Peru: Machu Picchu führt Liste der besten Wahrzeichen weltweit an

peru

Machu Picchu ist eine gut erhaltene Ruinenstadt in Peru (Foto: Alex E. Proimos)
Datum: 13. Dezember 2016
Uhrzeit: 18:14 Uhr
Ressorts: Peru, Welt & Reisen
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Machu Picchu, die Ikone Perus, ging bei den Travellers‘ Choice Awards 2016 in der Kategorie „Bestes Wahrzeichen weltweit“ als Sieger hervor. Die Inka-Zitadelle führt damit die Liste der bekanntesten Touristenattraktionen der Welt an, darunter die Sheikh Zayed Moschee in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Angkor Wat in Kambodscha, der Petersdom im Vatikan, Taj Mahal in Indien, der Eiffelturm in Frankreich oder die chinesische Mauer. Die Travellers’ Choice Awards werden jährlich anhand der Bewertung der Millionen Nutzer der größten Reiseplattform vergeben.

Im Oktober brillierte Peru bereits auf der „Best in Travel 2017“ Liste von Lonely Planet, als Choquequirao, das sogenannte „letzte Geheimnis der Inka“, auf Platz eins der Regionen, die es 2017 zu besuchen gilt, gewählt wurde. National Geographic UK vergab Platz fünf der „Cool List 2017“ an Peru und bei den World Travel Awards 2017 ging Peru im November zum fünften Mal in Folge als „Beste kulinarische Destination der Welt“ hervor.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2017 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!