Über 90 Prozent der Menschen in Venezuela lehnen wachsende „Kubanisierung“ ab

Datum: 08. Mai 2010
Uhrzeit: 14:24 Uhr
Leserecho: 2 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die Unzufriedenheit der Bürger in Venezuela wächst. Immer mehr Menschen sind nach einer Umfrage mit dem sozialistischen Modell ihrer Regierung nicht zufrieden und haben kein Vertauen mehr in ihren Präsidenten.

Eine Umfrage, veröffentlicht von El Universal Caracas belegt, dass 63% der Einwohner in Venezuela kein Vertauen in ihre Regierung haben. 60% glauben, dass ihre persönlichen Zukunft noch schlechter sein wird wie bisher. Als Hauptursache ihrer Unzufriedenheit gaben die Befragten die katastrophale Wirtschaftslage in Venezuela an. Mangel an Wasser und Strom, hohe Inflation und Arbeitslosigkeit, ausufernde Korruption und Verletzung der Menschenrechte führen zu einer wachsenden Unzufriedenheit bei den Bürgern.

Zum ersten Mal seit 10 Jahren lehnen 92% der Befragten die „Kubanisierung“ der Regierung von Hugo Chávez ab. Die stärkste Ablehnung kommt dabei aus den Reihen der Jugendlichen und der Frauen. Galoppierende Inflation- alleine im April stieg der venezolanische Preis-Index nach Statistiken der Zentralbank von Venezuela um 5,2%, was einer kumulierten Veränderung in den letzten 12 Monaten von 30,4% entspricht- öffnet immer mehr Menschen die Augen, was zu zunehmenden Protesten gegen die Regierung führen wird.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    togo

    Die Umfrage wurde nicht von El Universal gemacht, sondern diese Zeitung berichtete nur darüber.

    Präsentiert hat die Datanalisis Umfrage Julio Borges von der Oppositionspartei Primero Justicia bei einer Veanstaltung bei welcher seine Kandidaten präsentiert wurden.

    Zahlen die bei Wahlkampfveranstaltungen veröffentlicht werden sind nicht unbedingt die aussagekräftigsten…

  2. 2
    gardany

    die zahlen sind genau exakt. selbst bloomberg stellt fest, dass venezuela abgewirtschaftet wurde–die hoechste inflation in ganz lateinamerika hat. das land ist am abgrund–dank eines chavez, der so dumm ist wie die nacht.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!