Aruba: Usher und The Roots sind Headliner beim 17. Soul Beach Music Festival

strand

Mit seinen Traumstränden, den hochwertigen Hotels und der breiten Auswahl an ausgezeichneten Restaurants ist das One Happy Island ein ideales Reiseziel für das Premiumsegment (Foto: Aruba Tourism Authority)
Datum: 16. Dezember 2016
Uhrzeit: 12:18 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Vom 24. bis 29. Mai 2017 blicken Soulliebhaber aus aller Welt wieder einmal in Richtung Karibik nach Aruba, denn dann findet dort zum 17. Mal das beliebte Soul Beach Music Festival statt. Für 2017 ist besonderer Promi-Alarm angesagt, denn die Headliner des Festivals sind Usher und The Roots. Der Künstler tritt zum ersten Mal auf dem Soul Beach Music Festival aus und wird gemeinsam mit The Roots das One Happy Island und seine Besucher zum grooven bringen.

aruba

Neben Konzerten internationaler Soul-, RnB- und Jazz-Künstler ist ein buntes Rahmenprogramm mit Auftritten von Comedians und Entertainern sowie zahlreiche Beach Parties geplant. Lohnenswert ist es, im Anschluss an das Festival ein paar freie Tage einzuplanen und einen unvergesslichen Festivalbesuch mit einem Urlaub auf Aruba mit seinen einzigartigen Stränden, der herausragenden Gastronomie und der prallen Lebensfreude der Arubaner zu verbinden.

Aruba ist eine der drei ABC-Inseln (Aruba, Bonaire, Curaçao), die geographisch zu Südamerika gehören und Teil der Kleinen Antillen in der südlichen Karibik sind. Die Insel liegt 25 Kilometer nördlich von Venezuela.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2017 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!