Dominikanische Republik: Tourismus-Sektor verzeichnet Wachstum von 6,7 Prozent

domrep

Vor allem traumhafte Stränden locken in der Dominikanischen Republik (Foto: Dominican Republic Ministry of Tourism)
Datum: 20. Dezember 2016
Uhrzeit: 17:10 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Von Januar bis November dieses Jahres sind fast 5,4 Millionen Touristen per Flugzeug in die Dominikanischen Republik eingereist. Dies gab am Dienstag (20.) die Zentralbank des Staates auf der Karibikinsel Hispaniola bekannt. Die Zahl der ausländischen Besucher und nicht im Land ansässigen Dominikaner stieg damit im Vergleich zum Vorjahr um 336.395 Passagiere, eine Steigerung von 6,7 Prozent.

Davon waren 283.226 Besucher (84,2 Prozent) Ausländer, bei den restlichen 53.169 handelte es sich um im Ausland lebende Dominikaner (15,8 Prozent). Die Zentralbank führt den Anstieg im Wesentlichen auf Förderung des Landes in den internationalen Märkten, sowie auf Aktionen/Vereinbarungen des privaten Sektors mit Reiseveranstaltern, Reisebüros und Fluggesellschaften zurück.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2017 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Gringo

    Na hoffentlich auch im Norden in der Region Puerto Plata,
    die der Leonel systematisch trotz 19 Vizeminister zugrunde
    gerichtet hat. Es lebe die PLD.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!