Argentinien: Buenos Aires bestes Reiseziel in Südamerika

tango

Tango auf den Straßen der argentinischen Hauptstadt (Foto: Alex Proimos)
Datum: 11. Januar 2017
Uhrzeit: 12:30 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Buenos Aires ist die Hauptstadt und das politische, kulturelle, kommerzielle und industrielle Zentrum Argentiniens. Die „Ciudad Autónoma de Buenos Aires“ ist eine der größten Metropolregionen Lateinamerikas, in deren Umgebung etwa ein Drittel aller Argentinier wohnt. Es gibt viele Gründe für einen Besuch der Stadt. Nicht ohne Grund wählten die Nutzer von Trip Advisor die argentinische Hauptstadt bei den Traveler’s Choice Awards 2016 zum besten Reiseziel in Südamerika.

Aus diesen zehn Gründen gehört die Metropole auf jede Bucket List für 2017:

1. Großer Spaß, kleine Kosten: Buenos Aires hat nicht nur eine Menge architektonischer, historischer und kultureller Schätze zu bieten. Zahlreiche Unternehmungen werden sogar völlig kostenlos angeboten. Dazu zählen beispielsweise über 20 Stadtführungen welche das facettenreiche Buenos Aires zeigen. So kann sich der Besucher auf die Spuren des Tango begeben oder mehr über die leidenschaftliche Tradition des Fußballs in der Stadt erfahren. Wer es aktiver mag, kann aus verschiedenen kostenfreien Sportangeboten wie Joggen, urbanem Trekking oder Rudern wählen.

2. Hauptsache es schmeckt: Ein wichtiger Teil einer jeden Reise ist es, sich durch die Landesküche zu probieren. Die traditionelle Gastronomie von Buenos Aires hat ihre Wurzeln in Italien und Spanien und kann vor allem in den Vierteln Palermo, Las Cañitas, Recoleta, San Telmo und Puerto Madero nach Herzenslust gekostet werden. Wer nicht mindestens einmal das typische argentinische Grillgericht aus bestem Fleisch verspeist hat, sollte sich nicht wieder zuhause blicken lassen. Einen Besuch wert sind auch die farbenfrohen Märkte, darunter der BA Market, die einen Einblick in die vielfältigen Produkte aus allen Ecken des Landes bieten.

3. Gesund und grün: Mit urbanem Design und gesunden Angeboten sorgt die Stadt für eine bessere Lebensqualität von Bewohnern und Besuchern. Großzügige Grünflächen laden zum Ausruhen oder Sport treiben ein. Dank hervorragend ausgebauter Radwege ist es möglich, die Stadt mit dem Fahrrad zu entdecken, auch Stadttouren auf dem Rad werden angeboten.

4. Mit Leidenschaft am Ball: Ganz Argentinien ist unglaublich fußballbegeistert. Der Besuch eines Fußballspiels in Buenos Aires ist ein einmalig emotionales Erlebnis. Allen voran steht hier der legendäre “Súperclásico”, das Spiel zwischen den beiden beliebtesten Mannschaften, River und Boca

5. Gardel, Piazzolla und der Tango: Tango ist der Inbegriff von Sinnlichkeit und Nostalgie – und Sinnbild von Buenos Aires. Getanzt wird in nahezu allen Vierteln in den sogenannten “Milongas” und “Tanguerías” mit Orchestern und Live-Darbietungen. Zu den berühmtesten Tänzern zählen Carlos Gardel und Astor Piazzolla.

6. Die Welt ist ein Theater: Mit über 300 Theatern steht Buenos Aires in Lateinamerika an erster und weltweit an vierter Stelle. Zu den anerkanntesten Bühnen der Welt zählt beispielsweise das Colón, wo regelmäßig Opern-, Ballett- und Schauspielaufführungen von internationalem Niveau gezeigt werden.

7. Shoppen bis die Kreditkarte glüht: Shopping ist der liebste Zeitvertreib nicht nur der Bewohner sondern auch vieler Besucher der Stadt. Neben Einkaufszentren mit Boutiquen namhafter Marken in den Avenidas Santa Fe oder Florida lohnt sich ein Abstecher zu den Outlets in den Avenidas Córdoba und Aguirre.

8. In Buenos Aires sind die Nächte lang: Buenos Aires schläft nie. Ein großes Angebot an Restaurants, Bars und Diskotheken sorgt für ein aufregendes Nachtleben, vor allem in Palermo, San Telmo und Puerto Madero. Buenos Aires ist zudem ein beliebtes Ziel der internationalen LGBT-Gemeinde.

9. Papst Francisco: Um die Stadt auf den Spuren des Papstes Francisco zu erkunden bietet sich der eigens gestaltete Rundgang an, bei dem die wichtigsten Stationen seines Lebens in den Vierteln Flores, Monserrat und Balvanera besucht werden. Auch die Kathedrale, in der er über 20 Jahre lang Messen abhielt, steht auf dem Programm.

10. Unterwegs und doch daheim: Bei aller Vielfalt, allen Extremen und allen Überraschungen ist Buenos Aires ein hervorragender Gastgeber. Menschen aus aller Welt fühlen sich hier dank der warmherzigen Bewohner, der hervorragenden Küche und der weltoffenen Atmosphäre wie Zuhause.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2017 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!