Kolumbien – Deutschland: Außenminister Steinmeier besucht Entwaffnungszone der FARC

frieden

Nach mehr als 50 Jahren Bürgerkrieg haben die kolumbianische Regierung und die FARC-Rebellen einen Friedensvertrag unterzeichnet (Foto: presidencia)
Datum: 12. Januar 2017
Uhrzeit: 11:27 Uhr
Leserecho: 2 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Am Donnerstagnachmittag (13.) Ortszeit reist Außenminister Frank-Walter Steinmeier nach Kolumbien. Nach Angaben des Auswärtigen Amts wird der Minister die langjährige und nachdrückliche deutsche Unterstützung für den Friedensprozess im südamerikanischen Land zum Ausdruck zu bringen und sich auf der Reise aus erster Hand über den Stand der Dinge informieren. Deutschland engagiert sich schon seit über einem Jahrzehnt für den Frieden im Nachbarland von Venezuela und hat gerade die letzten Etappen des Friedensabkommens der kolumbianischen Regierung mit der linken Guerilla-Organisation Farc sehr eng begleitet.

Deshalb ist geplant, sofern das Wetter es zulässt, dass Steinmeier auch in eine der etwa zwei Dutzend Entwaffnungszonen für die FARC reisen und sich bereits am Freitagmorgen mit seiner kolumbianischen Amtskollegin María Ángela Holguín Cuéllar treffen wird. Ein Empfang bei Präsident Juan Manuel Santos steht ebenfalls auf der Agenda, am Freitagabend kolumbianischer Zeit geht es zurück nach Berlin.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2017 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Mark

    der soll sich mal die Umweltzerstörung durch den Kohleabbau ( El Cerrejón) ansehen, die Deutschland für Strom verfeuert !!

  2. 2
    Martin Bauer

    …oder die Zonen, in denen die FARC nicht entwaffnet ist, einschliesslich die in Venezuela!