FRUIT LOGISTICA: Brasilien setzt auf begehrte Riesenpapayas

papa

Speziell die riesigen, besonders süßen und saftigen Papayas sind bei den Konsumenten begehrt (Foto: FruitLogistica/frutasdobrasil)
Datum: 10. Februar 2017
Uhrzeit: 17:48 Uhr
Leserecho: 2 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Brasilien ist der drittgrößte Obstproduzent der Welt, aber exportiert gerade einmal drei Prozent seiner Früchte. Um die Ausfuhr zu steigern, hat das Land besonders den europäischen Markt im Visier. Dort bestünde laut Jorge de Souza, Projektmanager des Gemeinschaftsstandes von Frutas do Brasil auf der FRUIT LOGISTICA, eine große Nachfrage. Speziell die riesigen, besonders süßen und saftigen Papayas sind bei den Konsumenten begehrt.

16 Firmen sind am Gemeinschaftsauftritt Brasiliens mit eigenen Ständen vertreten. Noch einmal die gleiche Zahl hat Repräsentanten nach Berlin geschickt. Alle gemeinsam haben sich den nachhaltigen Anbau und den Schutz des Regenwaldes auf die Fahne geschrieben. So präsentiert Itaueira Agropecuária auch seine Melonen erstmals mit dem Siegel der Rainforest Alliance.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2017 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Ralf

    Hallo, es wäre ja sehr schön Früchte aus Brasilien kaufen zu können! ABER werden diese dann auch in BIO Qualität geliefert?? Mit Giftspritzen behandeltes Obst haben wir schon zur genüge!

  2. 2
    marco

    die hier abgebildete papaya ist nicht die Süsseste. papaya havai, die kleine ist im geschmack viel besser.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!