Venezuela – Peru: Avior Airlines fliegt von Valencia nach Lima

avior

Avior Airlines fliegt neben nationalen Routen auch einige internationale Ziele wie Miami oder Martinique an (Foto: Avior)
Datum: 06. März 2017
Uhrzeit: 19:50 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die venezolanische Fluggesellschaft „Avior Airlines“ wird ab 3. April dieses Jahres von Valencia (Hauptstadt des Bundesstaates Carabobo) in die peruanische Hauptstadt Lima fliegen. Dies gab am Montag (6.) Gibson Preziuso, Vizepräsident Marking, während einer Pressekonferenz bekannt. Nach Miami, Panama, Bogota und Medellin (Kolumbien), Aruba, Curacao, Guayaquil (Ecuador) und Manaus (Brasilien) ist die mit Abstand größte Stadt Perus die neunte internationale Route der 1994 gegründeten Airline.

Der Flug vom „Aeropuerto Internacional Arturo Michelena de Valencia“ findet jeweils montags, donnerstags, freitags und sonntags um 21:30 Uhr venezolanischer Zeit statt. Der Rückflug ist für 04:00 peruanischer Zeit geplant. Im vergangenen Jahr hat „Avior Airlines“ rund eine Million nationale und internationale Passagiere befördert.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2017 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Wolfgang

    Die machen sich richtig gut! Ok manchmal fallen sie in alte Chaos Zeiten zurueck (zB 6 Std Verspaetung auf der BLA-MIA Route) und auch der Bordservice ist nicht immer Weltspitze… Ich bin letztens mit einem der „neuen“ A340-400 nach MIA geflogen, das war schon ok und viel bequemer als in den engen American Airlines 737-800 (fuer viel mehr Geld). Ok so neu sind die A340 auch nicht mehr (20 Jahre alt, ex Air China) aber das weiss ja keiner. Fuer venezolanische Verhaeltnisse ist das ein „Flagship Carrier“ (was man von ConViasa oder Grusel-Aeropostal nicht gerade behaupten kann)

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!