Lateinamerika: „LATAM“ ändert Freigepäckgrenze für Flüge in der Economy-Klasse

latam

Die "LATAM Airlines Group" ist die größte Fluggesellschaft in Lateinamerika (Foto: LATAM)
Datum: 07. März 2017
Uhrzeit: 16:05 Uhr
Leserecho: 2 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die LATAM Airlines Group, eine Holding die durch den Zusammenschluss der chilenischen LAN Airlines und der brasilianischen TAM Linhas Aéreas entstand, ändert ab dem 14. März 2017 ihre Freigepäckgrenze für Flüge in der Economy-Klasse. „LATAM“ verfügt (Stand: Dezember 2015) über eine Flotte von 327 Flugzeugen. Im Passagierbereich werden 135 Destinationen und im Cargobereich weitere 11 angeflogen.

Nach Angaben des Unternehmens wird ab dem 14. März 2017 das maximale Gewicht pro transportiertem Gepäckstück auf Inlandsflügen in Brasilien auf 45 kg beschränkt. Auf Inlandsflügen in Argentinien, Chile, Kolumbien, Ecuador und Peru ist ein Gepäckstück mit 23 kg gestattet (in den Kabinen Premium Business oder Premium Economy können drei Gepäckstücke bis jeweils 23 kg mitgenommen werden). Ausnahme: Bei Flügen zwischen dem chilenischen Festland und den Osterinseln können bis zu zwei Gepäckstücke von bis zu 23 Kilogramm mitgenommen werden.

Alle internationalen Flüge in der Economy-Kabine (ausgenommen Südamerika und Karibik) erlauben zwei Gepäckstücke jeweils mit 23 kg. Auf Flügen zwischen Südamerika (ausgenommen Brasilien) und Nordamerika, Ozeanien, Afrika und Europa sind drei Gepäckstücke jeweils mit jeweils 23 kg gestattet. Auf Flügen zwischen Brasilien und Nordamerika sind drei Gepäckstücke jeweils mit 32 kg gestattet. Auf Flügen zwischen Brasilien und Europa, Ozeanien und Afrika (falls die Reise in Südamerika beginnt) sind 3 Gepäckstücke mit jeweils 32 kg gestattet und falls die Reise in Europa, Ozeanien oder Afrika beginnt sind drei Gepäckstücke mit jeweils 23 kg gestattet (ausgenommen falls Abflugort das Vereinigte Königreich oder Frankfurt sind; in diesen Fällen sind drei Gepäckstücke mit jeweils 32 kg gestattet). Ausnahme: Direktflüge Santiago – Madrid, Osterinseln – Tahiti, Madrid – Frankfurt und Auckland – Sydney erlauben ein Gepäckstück à 23 kg in der Economy-Kabine und 3 Gepäckstücke à 23 kg in den Kabinen Premium Business oder Premium Economy.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2017 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Christian Grünke

    Soll wer da noch durchblicken ?

  2. 2
    Winfried Meyer

    Schlimmer geht nimmer

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!