Dominikanische Republik: Neue App für virtuelle Reisen

app

Die App Costa Dominicana ist mit Google Maps synchronisiert (Foto: Access)
Datum: 20. April 2017
Uhrzeit: 16:08 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Banco Popular Dominicano bietet eine neue virtuelle App zur Erkundung der gesamten dominikanischen Meeresküste an. Mit der App Costa Dominicana lässt sich das Meer an den Küsten der Dominikanischen Republik erkunden. Mangrovenwälder, Korallenriffe an den Stränden, Seewiesen, Dünen und Flussmündungen liegen auf der Hand. Die App stellt 132 Strände an der Strecke von der Mündung des Dajabón in Montecristi (im Nordwesten des Landes) bis zur Mündung des Pedernales (im Südwesten) vor.

Die Strände können nach Gegend gefiltert werden und eine Suche ist nach angebotenen Unterkünften, Restaurants und anderen Dienstleistungen in der Nähe der jeweiligen Strände möglich. Außerdem gibt es Infos zu Anfahrten, Infrastruktur und Wassersporteinrichtungen.

Die App Costa Dominicana ist mit Google Maps synchronisiert, um die optimale Route zu finden. Sie enthält außerdem ein Glossar mit Begriffen aus Geografie, Pflanzen und Tieren im Zusammenhang mit der Küste. Sie gibt es für iOS und Android.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2017 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!