Bundeskanzlerin Merkel reist nach Argentinien und Mexiko

casa

Staatspräsident Macri im Kanzleramt (Fotos: CasaRosada/licenciados bajo Creative Commons Reconocimiento 2.5 Argentina License)
Datum: 07. Juni 2017
Uhrzeit: 08:15 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Anlässlich der deutschen G20-Präsidentschaft reist Bundeskanzlerin Angela Merkel vom 7. bis 11. Juni 2017 nach Argentinien und Mexiko. Nach Ankunft in Buenos Aires wird Merkel am 8. Juni an einem Frühstück mit Vertretern der Wirtschaft teilnehmen. Im Anschluss wird sie die Synagoge der israelitischen Kongegration der Argentinischen Republik, den sog. „Templo Libertad“ besuchen.

Anschließend wird Bundeskanzlerin Merkel mit militärischen Ehren empfangen. Nach einem Mittagessen mit dem Präsidenten der Argentinischen Republik, Mauricio Macri, folgt eine Pressekonferenz. Danach wird die Bundeskanzlerin den sogenannten Parque de la Memoria (Erinnerungspark) besuchen und dort der Opfer der argentinischen Militärdiktatur gedenken. Im Anschluss wird die Bundeskanzlerin im sogenannten Wissenschaftszentrum „Polo Cientifico Tecnologico“ eine Rede vor Wissenschaftlern und Studierenden halten und an einer Diskussionsrunde teilnehmen. Der Tag in Buenos Aires schließt mit einem Abendessen auf Einladung von Präsident Macri.

Am Nachmittag des 9. Juni wird die Bundeskanzlerin in Mexiko-Stadt am Amtssitz von Präsident Peña Nieto mit militärischen Ehren empfangen. Nach einem Gespräch, in dem die bilateralen Beziehungen, wirtschafts- und außenpolitische Fragen sowie der bevorstehende G20-Gipfel im Mittelpunkt stehen, ist eine gemeinsame Pressekonferenz geplant. Am Abend findet ein offizielles Abendessen auf Einladung von Präsident Nieto statt. Am darauffolgenden Tag, dem 10. Juni, wird Bundeskanzlerin Merkel zu einem Frühstück mit Vertretern der Zivilgesellschaft zusammentreffen.

Danach wird sie die sogenannte „Pop-Up-Tour“ im Rahmen des Abschlusses des Deutschlandjahres in Mexiko besuchen. Der letzte Programmpunkt in Mexiko wird eine Wirtschaftsveranstaltung zum Thema Industrie 4.0/duale Ausbildung sein.

Pressemeldung

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2017 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!