Kempinski eröffnet erstes Fünf-Sterne-Luxushotel auf Kuba

hotel

In der Nähe zahlreicher historischer Sehenswürdigkeiten, umgeben von Grünflächen und reich an Kultur, wird das Manzana de Gómez unter der Kempinski-Flagge zu seinem früheren Ruhm zurückkehren (Fotos: Kempinski)
Datum: 08. Juni 2017
Uhrzeit: 08:07 Uhr
Ressorts: Kuba, Welt & Reisen
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Kubas erstes Fünf-Sterne-Luxushotel, das Gran Hotel Manzana Kempinski La Habana, öffnet heute offiziell seine Türen für Gäste aus aller Welt. Zentral gelegen im Herzen von Alt-Havanna, einem UNESCO-Weltkulturerbe, das sich in den letzten Jahren zu einem führenden städtischen Tourismusziel entwickelt hat, bietet das neue Hotel Luxus auf höchstem Niveau. Mit 246 Zimmern und Suiten, sechs Restaurants und Bars, einem Spa- und Wellnessbereich sowie Panoramablick über das historische Stadtzentrum, schliesst das Gran Hotel Manzana Kempinski eine Lücke im Hotelangebot der Stadt und des ganzen Landes. Für Kempinski Hotels bedeutet die Eröffnung den Wiedereintritt in die Region und gleichzeitig die Möglichkeit, luxuriöse Gastfreundschaft im europäischen Stil in Havanna erlebbar zu machen. In der Nähe zahlreicher historischer Sehenswürdigkeiten, umgeben von Grünflächen und reich an Kultur, wird das Manzana de Gómez unter der Kempinski-Flagge zu seinem früheren Ruhm zurückkehren und sich als place to be in der Hauptstadt Kubas positionieren.

„Seit Havanna zu einem der sieben Weltwunder erklärt wurde, ist der Tourismus in der Stadt explodiert und der Markt ist nun bereit für ein echtes Luxushotel”, so Xavier Destribats, Chief Operating Officer The Americas und General Manager des Gran Hotel Manzana Kempinski La Habana. „Unser Hotel ist nicht nur das erste seiner Art hier auf Kuba, sondern wird neue Standards in der ganzen Karibik setzen. Wir haben unsere Expansion strategisch geplant und sind überzeugt, dass dies nun genau der richtige Moment für eine Rückkehr von Kempinski Hotels in den amerikanischen Markt ist.”

Lage

Mit dem Gran Hotel Manzana Kempinski La Habana wird das historische Wahrzeichen Havannas, das mehr als 100 Jahre alte Manzana de Gómez, wiederbelebt. Der Bau des ursprünglichen Gebäudes begann 1890, aber es dauerte 28 Jahre bis es mit seinen sechs Stockwerken, die es noch heute umfasst, fertiggestellt war. Das Manzana de Gómez war das erste Kaufhaus im europäischen Stil auf Kuba und wurde in späteren Jahren als Sitz von Regierungsbüros und auch als Schule genutzt. Mit der heutigen Eröffnung als Gran Hotel Manzana Kempinski wird das Haus als Mittelpunkt des sozialen Lebens zu seinem früheren Ruhm zurückkehren.

Zimmer und Suiten

Die Größe der Zimmer und Suiten reicht von 38 Quadratmetern in den Patio Zimmern bis hin zu 150 Quadratmetern in der Präsidentensuite. Extrem hohe Decken von bis zu 6,5 Metern, zeitgenössische Möbel mit modernen Farbakzenten, geräumige Bäder, bodentiefe französische Türen und Fenster in einigen Zimmern sowie teilweise Blick auf die Stadt bieten Komfort im europäischen Stil.

Restaurants

Während die Gäste im Confluencias am Morgen ihr Frühstück genießen können, bietet sich die El Arsenal Lobby Lounge für einen traditionellen Nachmittagstee mit Kuchen und Snacks an. In der Tabak Lounge Evocación hingegen erleben sie das authentische Kuba mit einer Auswahl der besten Rumsorten und Zigarren und die Constante Bar hält Daiquiris, Mojitos sowie weitere Cocktails bereit. Frische Meeresfrüchte und Fisch mit lateinamerikanischem Touch kommen im San Cristóbal Panorama Restaurant auf den Tisch – mit seinen schönen bestickten Stühlen und deckenhohen Fenstern der geeignete Ort, um den Tag unbeschwert ausklingen zu lassen. Die beste Aussicht auf das alte Havanna haben Gäste auf der El Surtidor Terrasse, die mit Infinity-Pool, Bar und coolen Beats zum Entspannen einlädt.

Spa

Inspiriert von der europäischen Badekultur bietet der Spa Albear by Resense seinen Gästen auf 1000 Quadratmetern acht Behandlungsräume, Dampfbad und Sauna, ein hochmodernes Fitnessstudio sowie einen Infinity-Pool auf dem Dach mit Blick über die Altstadt von Havanna. Der gesamte Spa bietet ein luxuriöses Erlebnis und sorgt für Entspannung nach einem anstrengenden Tag mit geschäftlichen Terminen oder nach dem Sightseeing in der Altstadt.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2017 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. OK, zur Kenntnis genommen! Kempinski sieht von mir niemals mehr einen Cent. Gottverdammte, skrupellose Unterstützer von Massenmördern! Und es gab Zeiten, da habe ich diese Firma hoch geschätzt.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!