Krise in Venezuela: Erneut Demonstrant von Sicherheitskräften erschossen

mord

Im Verlauf einer Demonstration in der Hauptstadt Caracas wurde der 22-jährige David José Vallenilla mit drei Schüssen in die Brust getötet (Foto: ScreenshotYouTube)
Datum: 23. Juni 2017
Uhrzeit: 10:09 Uhr
Leserecho: 4 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Tausende Menschen haben am Donnerstag (22.) im südamerikanischen Land Venezuela erneut für den Rücktritt von Präsident Nicolas Maduro demonstriert. Im Verlauf einer Demonstration in der Hauptstadt Caracas wurde der 22-jährige David José Vallenilla mit drei Schüssen in die Brust getötet. Opposition, mehrere Journalisten und Augenzeugen machen für die Tat Sicherheitskräfte des Regimes verantwortlich.

Damit steigt die Zahl der Toten bei den fast täglichen Protesten und Straßenschlachten seit April auf mindestens 76.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2017 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. Allein dieses Video ist ein eindeutiger Beweis dafür, dass immer mehr Uniformierte vorsätzlich und gezielt morden. Klarer, als diese Bilder es tun, kann man kaum belegen, dass wir es längst mit einem Bürgerkrieg zu tun haben, auf dem nur eine Seite über wirksame Waffen verfügt. Soldaten xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

  2. 2
    Der Bettler

    Soldaten ermorden das eigene Volk = Völkermord !!!

  3. Diesmal war,s Einer der Luftwaffe.In Merida 4 Schüler mit Schussverletzungen,Zustand heute: Unbekannt.Die Uniformierten und deren Vorgesetzte sind Mörder von Kindern und Jugendlichen.Für mich ist das kein Bürgerkrieg.Siehe @Bettler

  4. Meine verehrte Leser, in den letzten 16 Jahre, wurden über 300 tausend unschuldige Menschen gewaltsam ermordet. Es ist schon lange ein Genozid!!!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!