Tourismus: FTI setzt auf massiven Ausbau des Flugprogramms

flughafen

Highlight für die Dominikanische Republik sind neue Nonstopflüge nach Punta Cana, die erstmals Leipzig/ Halle, Berlin-Schönefeld und Hannover sowie – für noch mehr Verfügbarkeiten – Düsseldorf und München mit der Trauminsel verbinden (Foto: Latinapress)
Datum: 07. Juli 2017
Uhrzeit: 10:34 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Kürzeste Anreise zum nächstgelegenen Flughafen, größte Auswahl an Frequenzen: Mit dem bislang umfangreichsten Flugprogramm ihrer Geschichte geht die FTI GROUP in die Wintersaison 2017/18. Wöchentlich rund 200 Voll- und Teilcharterflüge wird Europas Reiseveranstalter Nummer 4 allein für die Winterziele auf der Kurz- und Mittelstrecke – insbesondere für Ägypten, mit pro Woche 102 El-Gouna-Flugverbindungen nach Hurghada – auflegen.

Mit noch mehr Planungsflexibilität für den Kunden stellt FTI den Winterkatalog 2017/18 zur Karibik und zu Mexiko vor: Highlight für die Dominikanische Republik sind neue Nonstopflüge nach Punta Cana, die erstmals Leipzig/ Halle, Berlin-Schönefeld und Hannover sowie – für noch mehr Verfügbarkeiten – Düsseldorf und München mit der Trauminsel verbinden. Auch für Kuba stehen mehr Flugplätze zur Verfügung; hier stellen die Münchner zwei Mal pro Woche ab Düsseldorf und einmal ab Berlin-Schönefeld zusätzliche Kapazitäten sicher. Neue Rundreisen auf Kuba bereichern das Kulturangebot vor Ort. Nach dem großen Erfolg bei Kreuzfahrtfans in der letzten Saison startet die MS BERLIN zudem erneut in diesem Winter ab Havanna in See. Auf Barbados, Guadeloupe und an Mexikos Rivieraküste warten neue Strandhotels auf Paare und Familien.

FTI präsentiert sein Mittel- und Südamerika-Programm in einem neuen Ganzjahreskatalog mit mehr Hotels, Reisen und Ausflügen in 15 Ländern. Für das „Highlight of the Year“ Costa Rica senkt der Veranstalter die Pauschalpaketpreise im Vergleich zum Vorjahr um zehn Prozent und dehnt seine FlexiVoucher-Aktion, ein Mietwagenpaket mit offenen Hotelvouchern, auf ein ganzjähriges Angebot aus. Zudem fließen zusätzliche Strandhotels in Costa Rica sowie in Panama und Kolumbien in das Portfolio ein – darunter zwei Gold by FTI Häuser. Unter den neuen Rundreisen sticht „Kolumbien selbst entdecken“ als FTIs erste Mietwagentour durch das Land hervor.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2017 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!