Lilian Tintori: Leopoldo López wurde gefoltert

lopez

Nach drei Jahren, vier Monate und neunzehn Tage Gefängnis ist in Venezuela der politische Gefangene Leopoldo López aus der Haft entlassen und unter Hausarrest gestellt worden (Fotos: TvScreen/Tintori)
Datum: 10. Juli 2017
Uhrzeit: 16:24 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Nach drei Jahren, vier Monate und neunzehn Tage Gefängnis ist in Venezuela am vergangenen Wochenende der politische Gefangene Leopoldo López aus der Haft entlassen und unter Hausarrest gestellt worden. Laut dem Obersten Gerichtshof erfolgte der Hausarrest der Symbolfigur des bürgerlichen Widerstands „aufgrund gesundheitlicher Probleme“. Nach Angaben von Ehefrau Lilian Tintori wurde Leopoldo während seiner Haft gefoltert.

„Leopoldo ist mit seinen Kindern in unserem Haus. Er war drei Jahre und fünf Monate in einem Gefängnis. Dort wurde er gefoltert und musste sich einer grausamen und unmenschlichen Behandlung unterziehen. Wir alle wissen, dass Leopold unschuldig ist und keinen weiteren Tag im Gefängnis sein muss. Ich kann nicht sagen dass ich glücklich bin, weil die Familien der 431 politischen Gefangenen immer noch getrennt sind. Wir müssen sie alle befreien. Ich kann nicht sagen dass ich glücklich bin, weil es Familien gibt, die nichts zu Essen haben und Mütter, die ihre Kinder wegen fehlender Medizin verlieren.

Leopold ist im Gefängnis, weil er die Diktatur verurteilt und zu friedlichen Protest aufgerufen hat. Heute ist der 100. Tag des Widerstandes. Wir bleiben auf der Straße, bis wir die volle Freiheit für alle politischen Gefangenen, Gerechtigkeit für die bei den Protesten getöteten Personen und Frieden in Venezuela erreicht haben! Am #16jul werden wir entscheiden, ob wir mit Hunger oder mit Nahrung leben wollen, mit Krankheit oder Gesundheit, mit Unterdrückung oder Freiheit!“, so Tintori.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2017 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!