Diosdado Cabello ist der Pablo Escobar von Venezuela

marco-rubio

Rubio ist der Sohn von Einwanderern aus Kuba (Foto: Archiv)
Datum: 20. Juli 2017
Uhrzeit: 14:55 Uhr
Leserecho: 9 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Während der Sondersitzung des Auswärtigen Ausschusses des Senats der Vereinigten Staaten hinsichtlich „des Zusammenbruchs der Rechtsstaatlichkeit in Venezuela“ bekräftigte Senator Marco Rubio, dass Diosdado Cabello (erster Vizepräsident der Vereinigten Sozialistischen Partei Venezuelas (PSUV) der „Pablo Escobar von Venezuela“ ist.

Zudem beschuldigte Rubio Präsident Nicolás Maduro, das südamerikanische Land in einen Drogenstaat verwandelt zu haben. Der als Zeuge anwesende Generalsekretär der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS), Luis Almagro, machte Maduro und andere Mitglieder der Regierung für die mehr als einhundert Tote bei den Protesten gegen das Regime verantwortlich.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2017 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    babunda

    das ist doch schon jahrelang bekannt, wieso wird der von der cia nicht aus dem verkehr gezogen.

    • 1.1
      noesfacil57

      Was glauben Sie babunda eigentlich wer die CIA ist, was die CIA so alles und mit wem macht und zu wessen Vorteil die CIA das tut?
      Aktivieren Sie Ihre „masa gris“
      Soviel Naivität ist schon fast schmerzthaft.

  2. 2
    Caramba

    Weil es der CIA nicht nützen würde. Moral oder Justiz sind kein Masstab für die Erfolgsbeurteilungen bei CIA Ops…..

  3. 3
    DonCacique

    Egal ,sieht aber so aus als würden dem PSUV Klan langsam die Daumenschrauben angepasst.

  4. 4
    haulucas

    vielleicht ereilt ihm ja das gleiche schicksal wie damals dem pablo

  5. 5
    babunda

    vielleicht auch wie dem ehemaligen Praesidentenehepaar in rumaenien auf dem acker.

  6. Ich glaube sogar Pablo Escobar würde sich im Grabe drehen,wenn er wüsste ,dass man ihn mit diesem Giftzwerg und Abschaum von Diosdiablo vergleicht.

    • 6.1
      noesfacil57

      Oh ja, das halte ich für durchaus möglich!

  7. 7
    Matthias

    das ist ja nicht wirklich bahnbrechend neu da würde auch el pollo dazugehören. leider wird Sen. Rubio wie so oft auflaufen da er oft nicht unterstützt und mehrheiten hinter sich hat. grüsse aus caracas.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!