Video von Human Rights Watch belegt brutale Repression des Militärregimes

angel

Auf den Aufnahmen ist die Gewalt der Sicherheitskräfte oder bewaffnete Gruppen gegen Demonstranten und Oppositionspolitiker zu sehen (Foto: ScreenshotYouTube)
Datum: 22. Juli 2017
Uhrzeit: 17:22 Uhr
Leserecho: 5 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

José Miguel Vivanco, Direktor der Menschenrechtsorganisation „Human Rights Watch“ (HRW) für Amerika, hat am Freitagabend (21.) Ortszeit auf seinem Twitter-Account ein Video veröffentlicht, das die brutale Unterdrückung des Militärregimes von Nicolás Maduro in Venezuela belegt.

Auf den Aufnahmen ist die Gewalt der Sicherheitskräfte oder bewaffnete Gruppen gegen Demonstranten und Oppositionspolitiker zu sehen, HRW hat eine Liste der Verantwortlichen an Washington übergeben. Dabei handelt es sich um Generalmayor Benavides Torres, Leiter der „Guardia Nacional Bolivariana“, Generalmayor Gustavo González López, Direktor des Geheimdienstes „Servicio Bolivariano de Inteligencia Nacional“, Verteidigungsminister Padrino López, Innenminister Néstor Reverol, dem Direktor der „Policía Nacional Bolivariana“, Carlos Alfredo Pérez Ampueda und Generalstaatsanwalt/Militär Siria Venero de Guerrero.

„Diese Liste mit den Namen der für die brutale Repression Verantwortlichen wird hoffentlich zur Strafverfolgung oder für Untersuchungen hinsichtlich der Verletzungen der Menschenrechte dienen und die von den USA angekündigten Sanktionen unterstützen“, so Vivanco.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2017 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. Fehlt die Spitze der Ünterdrückungspyramide .

  2. 2
    gringo

    Der Lider weiß von nichts,

    das war bei Honi und Co. doch genauso!!!!!!!

    • 2.1
      annacinda

      Klar weiss der was abgeht.Der spielt den Trottel und sein tollpatschiges Auftreten lenkt nur davon ab,dass er ein eiskalter Mörder ist.2002 bei einem Generalstreik gegen Chavez,hat er von einer Brücke aus auf unbewaffnete Deminstranten geschossen.Im Video war nur ein kleiner Bruchteil des Staatsterrors aufgezeigt,die Wirklichkeit ist tausendmal schlimmer.

  3. 3
    noesfacil57

    Es ist derart übel, dass es dafür eigentlich keine Worte gibt.
    Das Übelste ist aber, dass es scheinbar keine Möglichkeit gibt, diesem Übel und seinen Übeltätern ein Ende zu setzen.

  4. Mit dem systematischen Staatsterror könnte man tausende Video mit noch grasseren Inhalten präsentieren.@gringo klar Maduro und Diosdado Cabello wissen genau was da abgeht.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!