Venezuela: Geheimdienst nimmt Richter fest

zerpa

Bereits am Samstag (22.) wurde der neu ernannte Richter Ángel Zerpa vom Geheimdienst "Servicio Bolivariano de Inteligencia" (Sebin) festgenommen (Foto: Twitter)
Datum: 24. Juli 2017
Uhrzeit: 09:59 Uhr
Leserecho: 5 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Am Freitag (21.) hat die Nationalversammlung von Venezuela 13 Vollmitglieder und 20 stellvertretende Mitglieder des Obersten Gerichtshofes „Tribunal Supremo de Justicia“ (TSJ) ernannt. Präsident Nicolás Maduro bezeichnete die neu ernannten Richter als Usurpatoren (Personen, die widerrechtlich die Gewalt im Staat an sich reißen) und drohte mit Gefängnis und Einfrieren der Vermögenswerte.

Bereits am Samstag (22.) wurde der neu ernannte Richter Ángel Zerpa vom Geheimdienst „Servicio Bolivariano de Inteligencia“ (Sebin) festgenommen und befindet sich laut seiner Tochter Carmina in der Haftanstalt „El Helicoide“. Zerpa sitzt demnach in Isolationshaft, seiner Familie und Anwälten wurde der Zutritt zum Gefängnis verweigert.

„Mein Vater wurde am Samstag entführt. Wie üblich hatten die Beamten keinen Haftbefehl und nahmen meinen Vater einfach mit. Es gibt keinen einzigen Grund für seine Verhaftung. Sein einziges „Verbrechen“ war, dass er vom Parlament zum Richter ernannt wurde“, so Carmina.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2017 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. Die einzigen legitimen Obersten Richter zu entführen, ist schon an Dreistigkeit kaum noch zu überbieten. Man sollte die Täter des SEBIN identifizieren und ihre Identität xxxxxxxxxxxxxxx, damit ihnen die Lust an ihrem Dienst vergeht.

  2. 2
    noesfacil57

    Das nennt man Rechtsstaat!
    Kein Haftbefehl, kein Haftgrund, reine Willkür der illegitim herrschenden Klasse!
    Und die Willkürjustiz im herrschenden Apparat wird auch noch ein dazu passendes Urteil finden.
    Wer hier bittere Ironie findet darf sie behalten.
    Wann kann und wird dem endlich ein Ende gemacht?

  3. 3
    colibri

    War das nicht zu erwarten?

  4. Jetzt wissen wir wenigstens wer der USURPATOR ist! Solch kriminelle Elemente können ein ganzes Land in die Armut und ins Elend stürzen, dazu einen Bürgerkrieg anfachen.

    • Die Erkenntnis ist nicht so neu! Chávez, Maduro und die Diktatoren in Havanna haben längst ein ganzes Land, Venezuela, in die Armut und ins Elend gestürzt. Einen Bürgerkrieg fachen sie auch an, durch mordende Colectivos u.a.. Aber den werden sie letztendlich verlieren. Auch in Kuba gebe ich dem roten Terror keine Zukunft mehr.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!