„Rainbow Mountain“: Neues Traumziel in Peru

berg

Der Rainbow Mountain hat sich in kürzester Zeit zu einem beliebten Fotomotiv entwickelt (Fotos: flashpackerconnect)
Datum: 22. August 2017
Uhrzeit: 09:46 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Seit kurzem ist die Region Cusco um ein weiteres beliebtes Reiseziel reicher. Der Vinicunca, wie das neueste „Bucket List“ Ziel auf Quechua heißt, trägt auch den Namen Rainbow Mountain. Und das aus gutem Grund: die Oberfläche des Bodens wirkt, als sei sie rot, grün, gelb und beige angemalt wie ein bunter Regenbogen. Die Erklärung für das Farbspektakel ist weit weniger märchenhaft sondern beruht auf einem geologischen Phänomen: Mineralienschichten wurden durch die Plattentektonik nach oben gedrückt, Eisenoxid hat die rote Farbe hervorgerufen, helles Pink entstand durch Magnesium und die Reaktion von Kupfer mit Wasser und Sauerstoff schaffte eine braugrünliche Färbung während Granit für die schwarze Farbe sorgt.

Der Rainbow Mountain hat sich in kürzester Zeit zu einem beliebten Fotomotiv entwickelt, doch der Schnappschuss will erst verdient werden: der 5.200 Meter hohe Vinicunca ist nur zu Fuß zu erreichen. Verschiedene Trekkingtouren stehen zur Auswahl, am beliebtesten ist die Ganztagestour, die schon ab 02.00 morgens mit dem Auto in Cusco startet und abends wieder zurückkehrt. Ausgangspunkt für die Wanderung ist das Andendorf Quechuyuno. Auch zwei- oder vier-Tagestouren werden angeboten, bei denen die umliegende Andenlandschaft ausgiebig erkundet wird, darunter der „Nachbargipfel“ Ausangate, mit 6384 Metern der fünfthöchste Berg Perus.

Aufgrund der Höhenlage ist eine gute Akklimatisierung ist Voraussetzung für alle Trekkingtouren in der Region. Durch die Höhenlage kann es außerdem vor allem am frühen Morgen recht frisch werden.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2017 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!