Dominikanische Republik: Starker und gefährlicher Hurrikan „Maria“ im Anmarsch – Update

anmarsch

Das Nationale Hurrikan Zentrum (NHC) in Miami überwacht derzeit zwei tropische Wettersysteme im Atlantik (Grafik: NOAA)
Datum: 15. September 2017
Uhrzeit: 09:15 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Das Nationale Hurrikan Zentrum (NHC) in Miami überwacht derzeit zwei tropische Wettersysteme im Atlantik, die beide eine hohe (70 Prozent) Chance haben, sich in den nächsten fünf Tagen zu tropischen Wirbelstürmen zu entwickeln. Eine tropische Welle, die etwa 800 Meilen südwestlich der Cabo Verde Inseln liegt, entwickelt sich allmählich und findet laut NHC beste Bedingungen vor, sich in den nächsten Tagen zu einem Tropensturm zu entwickeln. Aktuell zieht das System mit etwa 15 km/h westwärts.

Eine weitere tropische Welle liegt südlich der Cabo Verde Inseln und hat ebenfalls optimale Voraussetzungen in den nächsten paar Tagen für die Entwicklung zu einem Tropensturm.

Update, 17. September

Tropensturm „Maria“ gewinnt auf ihrem Weg Richtung Puerto Rico an Intensität. Sturmwarnung besteht für Martinique, Guadeloupe, St. Lucia, Dominica, Barbados und St. Vincent. Das Nationale Hurrikan Zentrum geht davon aus, dass sich der Sturm in den nächsten 72 Stunden zum Hurrikan entwickeln könnte. Tropensturm „Lee“ zieht nach letzten Computermodellen an den Inseln der Karibik vorbei.

Update, 18. September

Der Sturm hat sich zu einem Hurrikan der Kategorie 1 verstärkt. Laut NHC ist eine Intensivierung bis zur Kategorie 4 sehr wahrscheinlich. Hurrikan-Warnung besteht für Dominica, Guadeloupe, Montserrat und St. Kitts und Nevis. Eine tropische Sturmwarnung für Antigua und Barbuda, Martinique, Saba, St. Eustatius und St. Lucia. Hurrikan-Beobachtung gilt für Anguilla, Britische Jungferninseln, Saba, St. Barthelemy, St. Eustatius, St. Maarten, St. Martin und die Amerikanischen Jungferninseln. Computer-Simulationen gehen davon aus, dass „Maria“ in Richtung Puerto Rico, Dominikanische Republik und Haiti zieht – etwa der gleiche Weg wie Hurrikan „Irma“, der die Region in diesem Monat bereits schwer verwüstet hat.

——————-

„Maria“ hat die Kategorie 3 erreicht und liegt etwa 90 Kilometer vor Martinique. „Eine weitere schnelle Verstärkung wird für die nächsten Stunden prognostiziert, Maria wird ein großer Hurrikan werden“, warnt das NHC.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2017 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!