Weinindustrie in Chile verzeichnet starkes Exportwachstum

wein-chile

Der Anden­staat ist das älteste Wein­land auf der südli­chen Erdhalb­kugel (Foto: Handout/Internet)
Datum: 10. Oktober 2017
Uhrzeit: 13:02 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Der Handelsverband „Vinos de Chile“ hat am Donnerstag (10.) seinen aktuellen Bericht für den Monat August präsentiert. Daraus geht ein starker Anstieg der Ausfuhren von Flaschenwein, hauptsächlich nach China und Brasilien, hervor. Demnach wuchsen die Auslandslieferungen im Vergleich zum Vorjahresmonat um 9,2% und 12% im Wert von 5,4 Mio. Flaschen Wein (159,9 Millionen US-Dollar). Der durchschnittliche Preis stieg um beachtliche 2,5% und erreichte 29,5 US-Dollar pro Karton (insgesamt neun Liter Wein.)

Im vergangenen Monat kam es zu einem deutlichen Anstieg der Lieferungen nach China (37% im Volumen und 43,7% im Wert), nach Brasilien (29,9% bzw. 32,6%) und nach Japan (36,2% und 25,5% . Gleichzeitig gingen die Lieferungen in die Vereinigten Staaten und in das Vereinigte Königreich zurück. Insgesamt beträgt der kumulierte Anstieg der Ausfuhren von Flaschenwein im Jahr 2017 5,1% im Volumen und 5% des Wertes. In den letzten 12 Monaten (September 2016 bis August 2017) erreichte der Export von Flaschenwein 55,9 Millionen Kartons (1.557,4 Milliarden US-Dollar), was einer Zunahme von 3,6% im Volumen und 3 % des Wertes im Vergleich zur Vorperiode belegt.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2017 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!