Brasilien: SWISS Boeing 777 fliegt im Winter neu nach São Paulo

flug

Im Winterflugplan 2017/2018 wird Swiss International Air Lines (SWISS) ihr neues Langstreckenflugzeug, die Boeing 777-300ER, auch auf Flügen von Zürich nach São Paulo einsetzen (Foto: Latinapress)
Datum: 10. Oktober 2017
Uhrzeit: 14:04 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Zum kommenden Winterflugplan wird das Streckennetz der Boeing 777-300ER um eine Destination erweitert: Neu wird SWISS ihr Flaggschiff auch auf Flügen in die brasilianische Metropole São Paulo einsetzen. Auf der Kurzstrecke fliegt SWISS neu nach Breslau und erstmals auch im Winter ins serbische Niš. Zudem weitet SWISS ihr Angebot nach Berlin und Düsseldorf aus. Ab Genf wird SWISS vier saisonale Direktverbindungen nach Stockholm, Göteborg, Sankt Petersburg und London Gatwick anbieten und die Flüge nach Moskau aufstocken. Die SWISS-Schwestergesellschaft Edelweiss baut unter anderem ihr Angebot auf die Kanarischen Inseln aus und wird neu auch im Winter Flüge nach Orlando (Florida) durchführen.

São Paolo wird neu mit Boeing 777-300ER bedient

Im Winterflugplan 2017/2018 wird Swiss International Air Lines (SWISS) ihr neues Langstreckenflugzeug, die Boeing 777-300ER, auch auf Flügen von Zürich nach São Paulo einsetzen, der grössten Stadt Brasiliens. Die Aufnahme der Verbindung erfolgt am 8. Februar 2018. Ab dann werden vier von sieben wöchentlichen Flügen mit der Boeing 777-300ER durchgeführt. Für die restlichen drei kommt nach wie vor der Airbus A340-300 zum Einsatz. Ab dem 9. März 2018 soll São Paulo täglich mit der Boeing 777-300ER bedient werden.

Edelweiss mit neuen Zielen auf der Kurz- und Langstrecke

In Zusammenarbeit mit ihrer Schwestergesellschaft Edelweiss bietet SWISS in der Wintersaison 2017/18 Verbindungen zu Ferienzielen in der ganzen Welt an. Ab 16. Januar 2018 wird Edelweiss neu jeweils am Dienstag Orlando (USA) anfliegen. Zudem werden die Frequenzen nach Punta Cana (Dominikanische Republik) und Kapstadt (Afrika) erhöht. Die Winterflugpläne gelten vom Sonntag, 29. Oktober 2017 bis zum Samstag, 24. März 2018.

Swiss International Air Lines (SWISS) ist die Fluggesellschaft der Schweiz. Sie bedient ab Zürich und Genf weltweit über 100 Destinationen in 43 Ländern. Mit einer Flotte von 91 Flugzeugen befördert SWISS jährlich rund 16,5 Millionen Passagiere. Die Fracht-Division Swiss WorldCargo bietet ein umfassendes Airport-to-Airport Dienstleistungsangebot für hochwertige Güter und betreuungsintensive Fracht zu rund 130 Destinationen in über 80 Ländern an. Als Fluggesellschaft der Schweiz steht SWISS für deren traditionellen Werte und verpflichtet sich zu höchster Produkt- und Servicequalität. 2016 erwirtschaftete SWISS mit über 9‘000 Mitarbeitenden einen Umsatz von rund CHF 5 Milliarden. SWISS ist Teil der Lufthansa Group und Mitglied der Star Alliance, dem weltweit grössten Netzwerk von Fluggesellschaften.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2017 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!