„Volkszählung 2017“ in Peru – Update

census

Die Bevölkerung ist nicht verpflichtet, den Volkszähler in ihr Haus einzulassen, Fragen können außerhalb beantwortet werden (Foto: /inei)
Datum: 17. Oktober 2017
Uhrzeit: 14:01 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Alle zehn Jahre führt das Peruanische Statistische Amt INEI (Instituto Nacional de Estadística e Informática) eine landesweite Volkszählung durch. Dieses Jahr findet die gesetzlich angeordnete Erhebung statistischer Bevölkerungsdaten am 22. Oktober 2017 zwischen 08:00 und 17:00 Uhr Ortszeit landesweit statt, in manchen ländlichen Gebieten dauert die Volkszählung weitere 15 Tage. Anhand der Zählung per Fragebogen sollen Informationen über die Bevölkerungsentwicklung, die soziale, wirtschaftliche/Beschäftigungssituation, sowie die Migrationswerte im Land aktualisiert werden.

Jeder, der sich zwischen dem 21. und 22. Oktober um 00:00 Uhr Ortszeit auf peruanischem Boden befindet ist verpflichtet, an der Volkszählung teilzunehmen. Dazu gehören Peruaner, ausländische Einwohner, Touristen und andere Besucher. Jeder muss zu Hause bleiben, um sicherzustellen, dass er/sie teilnehmen kann (Besuch sogenannter Volkszähler). Die Polizei, Streitkräfte und andere Staatsbeamte werden Straßen blockieren/abriegeln und Personen auf den Straßen kontrollieren. Polizisten, Militär, Sicherheitskräfte, Ärzte, Krankenschwestern usw., die an diesem Tag arbeiten müssen, können eine besondere Erlaubnis erhalten, ihr Zuhause zu verlassen. Die Bevölkerung ist nicht verpflichtet, den Volkszähler in ihr Haus einzulassen, Fragen können außerhalb beantwortet werden.

Der Fragebogen enthält 47 Fragen, die nach peruanischem Recht vollständig und wahrheitsgemäß beantwortet werden müssen. Personenbezogene Daten und alle Informationen werden streng vertraulich behandelt und nur zu statistischen Zwecken verwendet.

Update, 19. Oktober

Am Sonntag, den 22. Oktober 2017, findet von 8 bis 17 Uhr im ganzen Land eine Volkszählung (censo) statt. Alle Personen die sich zum Stichtag im Land befinden sind angewiesen, sich in dieser Zeit zu Hause aufzuhalten, um dort gezählt zu werden. Es ist mit starken Einschränkungen im öffentlichen Raum zu rechnen. Geschäfte wie auch Restaurants und Kinos bleiben geschlossen. Der öffentliche Personennahverkehr wird bis 17 Uhr ausgesetzt. Flughäfen und Häfen sollen allerdings normal in Betrieb sein.

Touristen, die an diesem Tag in Peru ankommen, erhalten laut Aussage der peruanischen Behörden eine Registrierungskarte („Constancia de Libre Tránsito“) und können mit eigens hierfür registrierten Fahrzeugen zu ihrer Unterkunft gelangen. Touristen, die sich bereits im Land befinden, sollten sich wegen der für ihren jeweiligen Aufenthaltsort geltenden Regelung bei ihrem Hotel oder örtlichen Reiseveranstalter erkundigen. Weitere Informationen erteilt die peruanische Statistikbehörde INEI.

Auswärtiges Amt, 19. Oktober

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2017 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!