Maradona gibt endgültiges Aufgebot für Fußball-WM bekannt

maradona-small

Datum: 20. Mai 2010
Uhrzeit: 00:27 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Nun ist es offiziell: Knapp drei Wochen vor dem offiziellen Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika hat Argentiniens Nationaltrainer Diego Maradona das endgültige Aufgebot des zweimaligen Weltmeisters bekanntgegeben. Der frühere Fussballstar strich dabei sieben Spieler aus seinem ursprünglichen Kader, große Überraschungen blieben erwartungsgemäß aus.

Der argentinische-Fussball-Verband hatte am Dienstag (11.05.) das Aufgebot für die Endrunde der Fussball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika bekannt gegeben. Anders als sein Kollege Carlos Dunga aus Brasilien, der das Aufgebot der Seleção für die WM-Endrunde in Südafrika schon am Nachmittag bekanntgab, zögerte die “Hand Gottes” mit der Bekanntgabe des vorläufigen 30 köpfigen Spielerkaders für die WM-Endrunde bis zum letzten Moment. Am 19.05.2010 gab der Argentinische Fussballverband nun das endgültige Aufgebot für Südafrika bekannt.

Wie von Experten erwartet treten die Gauchos mit Superstar Lionel Messi und einem starken Sturm in Südafrika an. Einzige Mini-Überraschung war die Berufung des Verteidigers Ariel Garcé in den 23-köpfigen Kader. Garcé hat bisher erst drei Partien im Nationaltrikot bestritten und steht zurzeit bei Colón de Santa Fé unter Vertrag.

Liste der nominierten 23 Spieler, die nach Südafrika reisen :

Tor:
Romero, Sergio – AZ Alkmaar (Niederlande)
Andujar, Sergio – Catania Calcio (Italien)
Pozo, Diego – CA Colon de Santa Fe (Argentinien)

Verteidigung:
Otamendi, Nicholas – CA Velez Sarsfield (Argentinien)
Demichelis, Martin – Bayern München (Deutschland)
Samuel, Walter – FC Internazionale (Italien)
Heinze, Gabriel – Olympique Marseille (Frankreich)
Burdisso, Nicolas – AS Roma FC (Italien)
Rodriguez, Clemente – CA Estudiantes de La Plata (Argentinien)
Garce, Ariel – CA Colon de Santa Fe (Argentinien)

Mittelfeld:
Gutierrez, Jonas United – Newcastle FC (England)
Mascherano, Javier – FC Liverpool (England)
Veron, Juan Sebastian – CA Estudiantes de la Plata (Argentinien)
Di Maria, Engel – SL Benfica (Portugal)
Rodriguez, Maximiliano – Liverpool FC (England)
Bolatti, Mario – ASF Fiorentina (Italien)
Pastore, Javier – Citta di Palermo Calcio (Italien)

Sturm:
Messi, Lionel – FC Barcelona (Spanien)
Higuain, Gonzalo – Real Madrid (Spanien)
Aguero, Sergio – Club Atlético de Madrid (Spanien)
Milito, Diego – FC Internazionale (Italien)
Palermo, Martin – CA Boca Juniors (Argentinien)
Tevez, Carlos – Manchester City (England)

Aussortierte Spieler:
Weiß, Sebastian – CA Lanús
Coloccini, Fabricio – Newcastle United FC (England)
Dátolo, Jesus – Olympiakos Piräus (Griechenland)
Insaurralde, Juan Manuel – CA Newell’s Old Boys (Argentinien)
Lavezzi, Ezequiel – SC Sportiva Napoli (Italien)
Mercier, John – AA Argentinos Juniors (Argentinien)
Sosa, José – CA Estudiantes de La Plata (Argentinien)

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: http://www.fotoglif.com/f/xrc9tumogccx/er8zsc4sxa4r

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!