Brasilien: Unkontaktierte von Waldbränden in Amazonien bedroht

brand

Waldbrände bedrohen das Land und Leben von Indigenen im Amazonasgebiet (Foto: Kaninde)
Datum: 27. Oktober 2017
Uhrzeit: 12:32 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

In einem indigenen Gebiet am Rande des brasilianischen Amazonasregenwaldes bedrohen Waldbrände unkontaktierte Awá-Indigene. Benachbarte Guajajara-Indigene versuchen die Flammen einzudämmen. Sie fordern von der Regierung mehr Unterstützung. Expert*innen, darunter Survival International, sind besorgt, dass die gegenwärtigen Brände die unkontaktierten Awá gefährden könnten, und rufen zu schnellem Handeln auf.

Die unkontaktierten Awá sind bereits bedroht durch illegale Abholzung ihres Territoriums, das heute eine grüne Insel inmitten bereits gerodeter Flächen bildet. Außenstehende, die in ihre Gebiete eindringen, können unkontaktierte Völker wie die Awá auslöschen, durch Gewalt und Krankheiten, gegen die sie keine Abwehrkräfte besitzen. Falls ihr Land nicht geschützt wird, droht ihnen eine Katastrophe.

Unter denen, die die Feuer bekämpfen, sind indigene Feuerwehrleute der Präventionseinheit „Prevfogo“ des Umweltministeriums und Mitglieder der Guajajara-Wächter*innen, die in dem Gebiet leben und es regelmäßig zum Schutz ihrer unkontaktierten Nachbar*innen vor illegaler Abholzung patrouillieren. Kaw Guajajara, ein Sprecher der Guajajara-Wächter*innen, sagte: „Unsere unkontaktierten Verwandten können nicht ohne den Wald überleben (…) Solange wir leben, werden wir für unseren Wald und die Unkontaktierten kämpfen.“

Die Arbeit der Guajajara-Wächter*innen zum Schutz ihres Waldes zeigt auch kurz vor der Klimakonferenz COP23 in Bonn die Schlüsselrolle, die indigene Völker im Naturschutz spielen. Indigene Völker wie die Guajajara und die Awá sind von ihrer Umwelt abhängig und verwalten diese seit Jahrtausenden. Es gibt Beweise dafür, dass sich indigene Völker so gut um ihre Umwelt kümmern wie niemand sonst. Sie sind die besten Umweltschützer und Wächter der Natur.

Pressemitteilung

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2017 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!