Friedensnobelpreisträger Santos: Lösung für Krise in Venezuela gescheitert

santos

Präsident Juan Manuel Santos Calderón erhielt für seine Bemühungen um den Friedensprozess in Kolumbien 2016 den Friedensnobelpreis (Foto: Presidente)
Datum: 31. Oktober 2017
Uhrzeit: 11:53 Uhr
Leserecho: 7 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Nach Angaben von Juan Manuel Santos, Präsident von Kolumbien und Friedensnobelpreisträger, hat seine Regierung mehr als einmal versucht, zwischen der venezolanischen Opposition und dem Regime von Nicolás Maduro zu vermitteln. Alle Versuche, eine Lösung für die Krise zu finden, seien jedoch gescheitert , so das Staatsoberhaupt am Montag (30.) gegenüber der kolumbianischen Zeitung „El Tiempo“.

„Wir haben sehr aktiv versucht, eine friedliche Lösung für dieses Problem zu finden, aber leider sind wir gescheitert“, so der Präsident während seiner Tour durch Kanada. Kolumbien und die internationale Gemeinschaft werden allerdings weiterhin nach geeigneten Maßnahmen suchen müssen, damit Venezuela die alarmierende Krise überwinden kann, die es durchmacht.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2017 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    alexandro

    Jeder der die Rotkappen kennt, wusste das Gespräche kein Ergebniss bringen!

  2. 2
    Hombre

    nun hat in Venezuela Russland das Heft in der Hand…

  3. 3
    hombre_0815

    Santos ist auch nur ein Heuchler und Lakai der USA …

    • 3.1
      Bono

      Finde ich nicht. Für mich ist das Jemand, der etwas ferändern will, und wenn ich richtig liege, viel Glück dabei. Hoffe und wünsche ihm eine gute Hand für die Zukunft Kolumbiens.

      • 3.1.1
        Bono

        Vor 2 Jahren bin ich von Bogota nach Madrid geflogen und hab mich mit einer Kolumbianerin unterhalten. Die findet Uribe auch besser, als Santos.

      • 3.1.2
        Bono

        Sorry für die Schreibfehler

  4. 4
    Bono

    Wie fängt man Frieden an?

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!