Chiles Umweltminister kommt nach Bonn

chile

Chiles Umweltminister Marcelo Mena (Foto: gobcl)
Datum: 31. Oktober 2017
Uhrzeit: 12:22 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Der chilenische Umweltminister Marcelo Mena kommt nach Bonn. Er spricht neben seinem Aufenthalt bei der COP23 bei einer Veranstaltung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg und des Ibero Club Bonn e. V. über nachhaltige und zukunftsträchtige Investitionen und Geschäftsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen in Chile. Die Veranstaltung „Investitions- und Geschäftsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen in Chile – Schwerpunkt Umwelt“ findet am Dienstag, 14. November 2017, 19 bis 22 Uhr, in der IHK Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn, statt.

Chile ist eine der offensten Volkswirtschaften der Welt, die über eine breit gefächerte Struktur an Handelspartnern und einer rekordverdächtigen Anzahl an Freihandels- und Investitionsabkommen sehr eng mit vielen Staaten der Welt verbunden ist. Um diese Struktur mit intensivierten Wirtschaftsbeziehungen auszubauen und Geschäftschancen auf beiden Seiten zu generieren, wirbt Marcelo Mena in Bonn. „Der Fokus der Themen liegt auf der Umweltbranche, in welcher Deutschland dank hochwertiger Produkte und Lösungen als ein angesehener Handelspartner gilt“, sagt Armin Heider, Bereichsleiter International der IHK Bonn/Rhein-Sieg.

Die Geschäftsführerin der Deutsch-Chilenischen Handelskammer, Cornelia Sonnenberg, zeigt Wege zur Geschäftsanbahnung in Chile auf und Martin Scheuerer, Kaufmännischer Vorstand der protarget AG, lässt die Teilnehmer der Veranstaltung an unternehmerischen Erfahrungen in der Projektakquise in Chile partizipieren. „Die hochklassigen Referenten und Themen sind für Unternehmen aus dem Umweltsektor mit Ambitionen am Auslandsgeschäft in Lateinamerika eine außergewöhnliche Basis, um ihr Geschäftspotential in dem südamerikanischen Land zu erkunden“, führt Heider weiter aus.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2017 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!