Condor-Langstrecke ab Düsseldorf: Erstflug nach Punta Cana

flug

Punta Cana ist nur der Anfang des neuen Langstrecken-Engagements von Condor in Düsseldorf Richtung Karibik (Foto: Latinapress)
Datum: 02. November 2017
Uhrzeit: 20:44 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Palmen und türkisblaues Meer: Die Fluggesellschaft Condor lässt diesen Winter schon wieder Inselträume von Düsseldorf aus wahr werden. Denn die Fluggesellschaft bietet nach dem Aus der Air Berlin ab sofort mehrere Karibik-Strecken ab Düsseldorf an. Den Anfang machte heute die erste interkontinentale Verbindung von Condor nach Punta Cana in der Dominikanischen Republik. Die karibische Insel wird zweimal wöchentlich von der Landeshauptstadt aus angeflogen. Die Maschine vom Typ Airbus A330-200 wurde heute Mittag um 12:00 Uhr standesgemäß mit einer feierlichen Wasserfontäne der Düsseldorfer Flughafenfeuerwehr verabschiedet.

Doch Punta Cana ist nur der Anfang des neuen Langstrecken-Engagements von Condor in Düsseldorf Richtung Karibik. Die Airline startet darüber hinaus von NRWs größtem Airport jeweils einmal wöchentlich zu den Zielen La Romana in der Dominikanischen Republik (ab dem 10. November), Cancun in Mexiko (ab 5. November), Montego Bay auf Jamaika (ab dem 13. November) sowie zum Inselstaat Barbados (ab dem 20. November). Die Airline sichert damit den Karibikurlaubern und Kreuzfahrtschiffreisenden aus Nordrhein-Westfalen ihren Flug ab Düsseldorf und erweitert gleichzeitig ihr Streckennetz um attraktive Destinationen.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2017 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!