Exportboom: Mexiko bricht Rekord von Bierausfuhren

corona

Von Januar bis September beliefen sich die mexikanischen Bierexporte demnach auf insgesamt 2,883 Milliarden US-Dollar (Foto: mercadolivre)
Datum: 28. November 2017
Uhrzeit: 18:20 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Mexiko)

Mexiko hat in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres einen Rekord bei den Bierexporten erzielt und übertraf seinen engsten globalen Konkurrenten, die Niederlande, mit doppelt so vielen Auslandsverkäufen (gemessen am Wert). Von Januar bis September beliefen sich die mexikanischen Bierexporte demnach auf insgesamt 2,883 Milliarden US-Dollar und lagen damit bereits über dem Niveau der Gesamtmenge der letzten Jahre.

Der historische Rekord für ein Gesamtjahr stammt aus dem Jahr 2016 und erreichte 2,814 Milliarden US-Dollar. Nach den neuesten verfügbaren Daten überschritten die mexikanischen Bierexporte im zweiten Quertal zum ersten Mal die Summe von einer Milliarde US-Dollar (1.041 Milliarden), während die Niederlande – weltweit an zweiter Stelle liegend – einen Außenumsatz von 505 Millionen US-Dollar verzeichneten.

Der Exportboom kommt nach einer Belebung der Investitionen. Von Januar 2014 bis September 2017 hat Mexiko 5,053 Milliarden US-Dollar an ausländischen Direktinvestitionen in die Bierproduktion getätigt. Erst am Montag (27.) wurde eine Investition von 14 Milliarden Pesos für den Bau einer Brauerei der Grupo Modelo in Apan, Hidalgo, angekündigt (1 Mexikanischer Peso = 0.0538 US-Dollar).

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2017 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!