<script>

Neue Flugverbindungen innerhalb Perus

peru

Peru ist nach Brasilien und Argentinien flächenmäßig das drittgrößte Land in Südamerika (Fotos: PROMPERÚ)
Datum: 14. Dezember 2017
Uhrzeit: 16:35 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Im Juli 2018 startet LATAM Airlines Perú mit der Strecke Cusco – Iquitos die zweite innerperuanische Verbindung. Der neue Flug ist zunächst für die Hauptsaison von Juli bis November geplant. Bereits seit 18. Juli diesen Jahres bedient die Airline in den gleichen Monaten die stark nachgefragte Strecke Cusco – Trujillo. Für Antonio Olórtegui, Geschäftsführer bei LATAM Airlines Perú, ist diese neue Verbindung ein Zeichen für die erfreuliche Entwicklung des peruanischen Tourismussektors, die erfolgreiche Erschließung neuer Reiseziele in der Destination sowie die positive Positionierung von LATAM Airlines Perú.

Auch die nationalen Carrier Viva Air und LC Perú haben Interesse angemeldet, ab 2018 innerperuanische Strecken zu bedienen und arbeiten an der Erweiterung ihrer Flotten. LC Perú plant Verbindungen von Chiclayo an der Nordküste nach Jaén, das Tor zur Festung Kuélap.

Diese neuen Inlandsflugverbindungen schaffen zusätzliche Kombinationsmöglichkeiten der Ziele innerhalb Perus und ermöglichen eine größere Flexibilität bei der Produktgestaltung.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2018 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!