Liebe hoch fünf: Die romantischsten Orte auf Aruba

aruba

Aruba gehört zur Inselgruppe der niederländischen Antillen vor der Küste Südamerikas (Foto: Aruba Tourism Authority)
Datum: 15. Januar 2018
Uhrzeit: 09:32 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Sonnenuntergänge wie aus dem Bilderbuch, einsame Buchten, hochgewachsene Palmen, die sich im Wind wiegen und das alles vor einer Kulisse aus feinsandigen Traumstränden: die Karibikinsel Aruba ist der Inbegriff von Romantik. Pünktlich zum Valentinstag präsentieren wir die ultimativen Spots für Verliebte auf dem One Happy Island!

1. Auf dem Hooiberg

Der Hooiberg, zu Deutsch Heuhaufen, im Arikok Nationalpark ist mit 165 Metern die höchste Erhebung der Insel und bietet einen tollen 360-Grad-Panoramablick auf Aruba und den karibischen Ozean in all seiner Pracht. Gewappnet mit einer Picknickdecke, karibischen Leckereien und einer Flasche Champagner lässt es sich hier fernab vom Trubel aushalten.

2. Mangel Halto

Mit Traumstränden braucht Aruba nicht zu geizen. Vom quirligen Palm Beach bis zum mehrfach prämierten Eagle Beach kann die Insel auch echte Strandexperten beeindrucken und jeder kann nach seiner Façon den Tag der Verliebten im weißen Sand zubringen. Unser Tipp für viel Privatsphäre in einmaliger Umgebung ist Mangel Halto, eingebettet in dichte Mangroven und mit glasklarem Wasser. Wem nach etwas Action zumute ist, der kann sich auf dem Stand Up Paddle Board in die Fluten wagen.

3. Auf hoher See vor der Küste Arubas

Aruba entzückt aus jeder Perspektive. Besonders kuschelig wird es an Bord eines privaten Katamarans oder einer Segelyacht unter der karibischen Sonne. Ganz ungestört mit den Füßen im Wasser lässt sich der perfekte Moment zu Zweit genießen. Wer sich gut mit dem Kapitän stellt wird vielleicht mit einer Flasche Sekt belohnt.

4. Faro Blanco – italienische Momente im Leuchtturm

Amore, amore im karibischen Setting – das Restaurant Faro Blanco im California Leuchtturm bietet nicht nur hervorragende italienische Küche und Zugang zu einem der Wahrzeichen der Insel sondern auch einen erstklassigen Rundumblick. Dazu ein Glas Wein – la vita è bella!

5. Goldene Momente in der Bushiribana Goldmine

1824 wurde auf Aruba Gold entdeckt und sogleich eine Goldmine gebaut, die letztlich nur 10 Jahre lang in Betrieb war. Dank der äußerst soliden Bauweise ist die Ruine der Goldmine heute eines der Wahrzeichen der Insel. Die fortähnlichen Strukturen laden zum Entdecken und Herumklettern ein, die großen Fensteröffnungen schaffen dagegen einen gemütlichen Sitzplatz mit direktem Blick auf die Weite der Karibik, in dem man es sich zu Zweit nach einem aufregenden Tag gemütlich machen kann.

Aruba gehört zur Inselgruppe der niederländischen Antillen vor der Küste Südamerikas und ist ein ideales Ziel für Sonnenanbeter, Wassersportler, Naturfreunde und Kulturliebhaber. Wer sich an den endlosen Sandstränden satt gesehen hat, kann das Landesinnere mit seiner Flora und Fauna erkunden oder sich auf Entdeckungsreise in die koloniale Vergangenheit begeben. Mit einer herausragenden Gastronomie, einer ausgezeichneten Infrastruktur und einem breiten Angebot an Unterkünften kann die Insel selbst höchsten Ansprüchen gerecht werden. Ein karibisches Flair mit niederländischen Einflüssen schafft eine einmalige und absolut sichere Urlaubsatmosphäre, in der sich Groß und Klein gleichermaßen wohlfühlt.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2018 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!