<script>

Zentralamerika: Zwischen Karneval und Kulinarik

urlaub

Das ganze Jahr über wird in den zentralamerikanischen Ländern Panama, Costa Rica, Nicaragua, Honduras, El Salvador, Guatemala und Belize je nach Jahreszeit das Leben, der Tod, die Heiligen und die Ernte gefeiert (Foto: Central America Tourism Agency)
Datum: 19. Januar 2018
Uhrzeit: 15:41 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Das ganze Jahr über wird in den zentralamerikanischen Ländern Panama, Costa Rica, Nicaragua, Honduras, El Salvador, Guatemala und Belize je nach Jahreszeit das Leben, der Tod, die Heiligen und die Ernte gefeiert. Traditionelle Tänze, farbenfrohe Trachten und kulinarische Köstlichkeiten sind feste Bestandteile der Feierlichkeiten, bei denen sich Bräuche indigenen Ursprungs mit katholischen Festen mischen.

Februar

Vom 10. bis 13. Februar findet in Panama der Karneval statt. Vier Tage wird auf den Straßen getanzt und gefeiert – am größten sind die Festivitäten in Las Tablas.

März

In Costa Rica feiert man vom 28. bis 31. März die Feria de la Mascarada: Das traditionelle Fest findet in Barva, nördlich von San José, statt und hat seinen Ursprung in der Kolonialzeit. Vier Tage lang feiern Einheimische in der ganzen Stadt und tragen bunte Teufels-Masken oder verkleiden sich als Prominente und Politiker.

Vom 25. März bis 1. April findet in Zentralamerika die Semana Santa statt. Besonders prachtvoll gefeiert wird in Antigua, Guatemala, wo jede Kirche einen Teppich aus Blumen, Tannennadeln und Obst zu Ehren seiner Heiligen kreiert.

Mai

Schokolade ist so beliebt, dass sie in Punta Gorda, Belize, ein eigenes Festival bekommt: Das 11. Festival del Chocolate findet vom 18. bis 20. Mai statt. Die Provinz Toledo ist bekannt für den Anbau von hochwertigem Kakao. Besucher des Festivals nehmen an Touren zu Kakaofarmen teil, verkosten Schokoladenspezialitäten sowie Schokoladenbier. Maya und Garifuna sorgen für musikalische Unterhaltung.

An der Karibikküste Nicaraguas in Bluefields sowie in La Ceiba Honduras findet im Mai das Mayo Ya oder Palo de Mayo Festival statt. Regen und Ernte werden bei diesem Festival traditionell mit Tanz und Musik begrüßt.

Juni

Mit dem San Pedro Lobster Fest in San Pedro, Belize wird die Hummer-Saison, die im Juni beginnt, mit Musik und Tanz eingeläutet. An Straßenständen können Besucher typische Gerichte verkosten.

Juli

Das Festival de la Virgen del Mar in Puntarenas, Costa Rica, findet jedes Jahr am Samstag rund um den 16. Juli statt. Die mit Lichtern und Flaggen geschmückten Boote und Yachten fahren in den Hafen ein, um Schutz bei der Jungfrau Maria zu suchen. Bootsrennen und traditionelle Tänze begleiten die Feierlichkeiten.

Am 22. Juli feiert Panama das Festival Nacional de La Pollera im Rahmen der Fiestas Patronales de Santa Librada in Las Tablas. Die „Pollera“ ist eine traditionelle Tracht für Frauen. Höhepunkt des Festes ist die Wahl der Trachtenkönigin.

August

Das kleinste Land Zentralamerikas, El Salvador, feiert im August das Erntefest Festival de Maíz (Mais-Festival) in der Kolonialstadt Suchitoto und das Festival de Invierno (Winter-Fest) in Perquín.

Am 31. August wird in Nejapa der Eruption des Vulkans El Playon im Jahr 1658 mit Feuerbällen, Lagerfeuern und Tänzen bis zum Sonnenaufgang gedacht.

September

Das Festival Nacional de la Mejorana ist das wichtigste Folklore-Fest in Panama und findet zum Nationalfeiertag Ende September statt. Tanzgruppen aus dem ganzen Land finden sich Guararé zum Feiern ein.

Am 20. September beginnen in Nicaragua, Masaya, die längsten Feierlichkeiten, Fiestas Patronales Zentralamerikas zu Ehren von San Jerónimo (Heiliger Hieronymus). Sie dauern bis Ende November an. Der Schutzpatron wird in einer Prozession aus der San Jerónimo-Kirche getragen. Die ganze Zeit über findet in Masaya ein Festprogramm statt mit traditionellen Tänzen (Baile de los Diablitos, Baile de las Negras, Baile de los Aguizotes), Marimba-Konzerten und Feuerwerk.

Das Festival de la Virgen Rosario gilt der gleichnamigen Patronin, der das Fest in Quetzaltenango in Guatemala Ende September gewidmet ist.

Oktober

In Panama-Stadt findet im Oktober die exklusive Mercedes Benz Fashion Week statt.

November

Allerheiligen wird am 1. November in Guatemala auf ganz besondere Weise gefeiert: Die Familien besuchen die Gräber ihrer Lieben und lassen bunte Drachen in die Luft steigen, um die spirituelle Verbindung zu den Verstorbenen aufrecht zu erhalten.

Am zweiten Sonntag im November feiert El Salvador sein Nationalgericht: die Pupusa. Die Pupusa ist ein runder Fladen aus Mais- oder Reismehl, der klassisch mit Käse, Bohnen und Geschnetzeltem gefüllt ist. Besonders groß wird der 2005 eingeführte Feiertag in Olocuilta, Panchimalco, Antiguo Cuscatlán, Izalco und San Miguel gefeiert.

Dezember

Die indigene Gemeinde Boruca in Costa Rica verabschiedet das Jahr mit der Fiesta de los Diablitos (Teufelsfest), das den Kampf zwischen den Spaniern und den indigenen Völkern thematisiert. Die Festlichkeiten dauern drei Tage an und finden vom 30. Dezember bis zum 2. Januar statt.

Mit 46 Millionen Einwohnern auf einer Gesamtfläche von rund 523.000 Quadratkilometern nehmen die Länder Belize, Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Honduras, Nicaragua und Panama gerade einmal ein Prozent der Erdoberfläche ein. Zugleich gilt Zentralamerika als eine der Regionen mit der höchsten Biodiversität weltweit. Über 550 Naturschutzschutzgebiete und 109 Vulkane erstrecken sich über die gesamte Region. Nicht zuletzt die einmalige Lage zwischen Nord- und Südamerika trägt dazu bei, dass die sieben Staaten insgesamt acht Prozent der biologischen Vielfalt der Welt beheimaten und das zweitgrößte Riffsystem der Erde direkt vor den Toren Zentralamerikas zu finden ist. Doch nicht nur Flora und Fauna, sondern auch der kulturelle Reichtum trägt zur Anziehungskraft der sieben Länder entscheidend bei. Mehr als 25 indigene Völker, traditionelle Tänze, imposante Kolonialbauten, geheimnisvolle Maya-Stätten sowie international renommierte Schriftsteller sind Teil der Magie einer ganzen Region.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2018 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!