Zoë Saldaña für BET Awards nominiert

zoe

Datum: 23. Mai 2010
Uhrzeit: 18:15 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Die in der Dominikanischen Republik geborene US-amerikanische SchauspielerinZoë Saldaña, Star des Blockbuster-Films “Avatar – Aufbruch nach Pandora”, wurde als beste Darstellerin bei den BET Awards nominiert.

Black Entertainment Television (BET auch B.E.T.) ist ein US-amerikanischer Fernsehsender. BET wurde 1980 von Robert L. Johnson gegründet. Zielgruppe sind hauptsächlich junge Afroamerikaner. Das Programm besteht zu einem großen Teil aus Musikvideos der Stilrichtungen Hip Hop, Soul und R&B sowie Filmen, Shows und Serien. Bekannt sind die BET Awards, die vom Sender verliehen werden. Der BET Award ist ein amerikanischer Fernsehpreis. Der US-amerikanische Fernsehsender „Black Entertainment Television“ (BET) vergibt jährlich Auszeichnungen an Künstler in den Bereichen Musik, Schauspiel, Film und anderen Unterhaltungsgebieten. Ausgezeichnet werden afroamerikanische Künstler, welche sich im vorausgehenden Jahr hervorgetan haben.

Zoë Saldaña, auch bekannt als Kommunikationsoffizier Lieutenant Nyota Penda Uhura im neuen Star-Trek-Film, kehrte im Alter von neun Jahren mit ihrer puerto-ricanischen Mutter sowie der Familie, die zuvor im New Yorker Stadtteil Queens gelebt hatte, in ihre Heimat, die Dominikanische Republik zurück. Auf der Karibikinsel studierte Zoe Ballett, Jazz, lateinische Tänze und Modern Dance. Nachdem sie zurück in die USA gezogen war, begann sie Schauspiel zu studieren.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!