<script>

Nicaragua lanciert neue Tourismuskampagne

nicaragua

Auf kleinem Raum bietet Nicaragua mehr als 20 aktive Vulkane, Zugang zu zwei Ozeanen, dem Pazifik und dem Atlantik (Foto: el19digital)
Datum: 20. Februar 2018
Uhrzeit: 17:18 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Das Tourismusinstitut von Nicaragua INTUR hat Ende Januar die neue Kampagne „Te quiero tal como sos!”, zu Deutsch „Ich liebe dich so wie du bist.“ lanciert. Hinter der Kampagne steckt die Idee, während der Reise durch Nicaragua die authentische Seite des Landes kennen zu lernen und sich in das wahre Nicaragua zu verlieben. Außerdem möchte man die positiven Touristenzahlen des letzten Jahres weiter ausbauen. Bereits im vergangenen Jahr konnte Nicaragua mit insgesamt 1.787.260 Gästen einen Zuwachs von 18,8% im Vergleich zu 2016 erzielen. Von 17,807 im Jahr 2016 stieg die Anzahl der deutschen Reisenden auf 18,955 im Jahr 2017. Dies spiegelt einen Zuwachs von 6,4% wider.

Die Kampagne hebt die Kultur, die Naturschätze und die Bevölkerung Nicaraguas hervor und zielt darauf ab, dass der Tourist das echte Leben in Nicaragua kennen lernen kann: Wie leben die Menschen vor Ort, was essen sie, welche Orte besuchen sie, wie sieht ihr Alltag aus und womit vergnügen sie sich. Der Besucher soll sich während seiner Reise durch Nicaragua wie ein Bewohner des Landes fühlen und das unverfälschte Nicaragua entdecken.

Die Kampagne erstreckt sich über das komplette touristische Angebot der Destination, vom Badetourismus über Aktiv- und Abenteuerreisen, Natur- und Kulturtourismus, ländlicher, Öko- oder gastronomischer Tourismus. Weitere relevante Segmente sind Geschäftsreisen, Wellness und Kreuzfahrten.

Kommuniziert wird die neue Kampagne über sämtliche Kanäle, darunter TV-Spots, Außen- und Verkehrsmittelwerbung aber auch gebrandete Werbeartikel. Zudem werden Pressereisen in verschiedene Regionen des Landes sowie Kooperationen mit unterschiedlichen Leistungsträgern durchgeführt. Auf internationalem Niveau stehen Online- und Social Media-Kampagnen und Marketingkooperationen mit Reiseveranstaltern und Fluglinien auf dem Plan.

Nicaragua grenzt im Süden an Costa Rica und im Norden an Honduras und gilt nicht nur als sicherste Destination in Mittelamerika sondern auch als wahres Trendziel. Auf kleinem Raum bietet Nicaragua mehr als sechs aktive Vulkane, Zugang zu zwei Ozeanen, dem Pazifik und dem Atlantik, einige der ältesten Kolonialstädte des Kontinents und landschaftliche Vielfalt mit tropischen Regenwäldern, kargen Bergebenen, paradiesischen Stränden und pulsierenden Städten.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2018 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Annette

    Sehr gute Idee, wie ich finde,wenn sie gleichzeitig die ärztliche Versorgung für Touristen sichern würden in den kleinen Ortschaften.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!