<script>

„Blackout“ in elf venezolanischen Bundesstaaten

Stromausfall

Stromausfälle in Venezuelas sind eine unendliche Geschichte (Foto: Archiv)
Datum: 23. Februar 2018
Uhrzeit: 08:57 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Stromausfälle in Venezuelas sind eine unendliche Geschichte. Am Donnerstag (22.) fiel in mindestens elf Bundesstaaten für mehrere Stunden der Strom aus, das Regime hat sich bisher nicht dazu geäußert. Dieser „allgemeine Stromausfall“ ergänzt die lange Liste der Störungen, die in den letzten Tagen auf nationaler Ebene aufgetreten sind. Anfang Februar kam es in Caracas, Miranda und Vargas zu mehreren Ausfällen, die das Transportsystem in Mitleidenschaft zogen. Einer von ihnen war die Metro Caracas, die mehrere Stunden lang keinen Dienst leisten konnte.

Und obwohl die hoffnungslos für die Stromkrise veraltete Infrastruktur von verschiedenen Stellen angeprangert wurde, führen die Behörden das Problem immer auf Sabotage, Naturphänomene und sogar auf die Nutzer selbst zurück und versichern, dass die Probleme auf einen hohen Verbrauch zurückzuführen sind.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2018 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. 1
    Der Bettler

    das wird noch schlimmer werden „dank PETRO und PETRO GOLD.die totale finsternis ist so schon in venezuela,da kommt es auf die paar stunden auch nicht mehr an,( galgenhumor)

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!