<script>

Zahlreiche Auszeichnungen für Peru auf der ITB Berlin 2018

strand

Das Land der Inka bietet nicht nur kulturelle Highlights, Berggipfel und Regenwald. Auch die Strände Perus sind nicht zu unterschätzen (Foto: PROMPERÚ)
Datum: 09. März 2018
Uhrzeit: 11:27 Uhr
Ressorts: Peru, Welt & Reisen
Leserecho: 2 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Peru präsentiert sich auf der 52. ITB Berlin als Schlüsseldestination für Abenteuer- und Naturtourismus. In Deutschland zeigt diese Strategie große Erfolge: Im Jahre 2017 reisten 78.199 deutsche Touristen nach Peru, ein Wachstum in Höhe von 5,4% im Vergleich zum Vorjahr.

Im Rahmen der ITB wurden bei dem jährlichen Wettbewerb „Das goldene Stadttor“ erneut die besten Reisevideos ausgezeichnet. Peru erhielt mit den nationalen Produktionen „Film in Peru“, „Generación con causa“, „Voyager colors of Peru“ und „Peru, das reichste Land der Welt “ gleich vier Preise. Das Video zur aktuellen internationalen Tourismuskampagne „Peru, das reichste Land der Welt“, wurde in der Kategorie International – Regionen prämiert.

Der Tag endete mit einer weiteren Goldmedaille bei den renommierten PATWA International Awards, einer Preisverleihung für Organisationen und Fachleute der Tourismusindustrie des Fachverbandes von Reiseautoren „Pacific Area Travel Writers Association“ (PATWA). Peru wurde in der Kategorie “Beste historische Destination” ausgezeichnet.

PROMPERÚ ist mit einem Stand von 437 Quadratmetern gemeinsam mit den nationalen Unterausstellern auf der Messe vertreten, zentrales Thema des Messeauftritts ist Natur- und Abenteuertourismus. Interaktive Aktivationen machen die Naturschutzgebiete des Landes wie das Paracas Nationalresevat, den Huascarán Nationalpark und den Manú Nationalpark erlebbar.

Auch wichtige Kulturstätten wie Kuélap, Choquequirao und die Nascalinien sind durch virtuelle Realität zum Greifen nah. An der Bar „Perú, mucho gusto“ erwarten die Messebesucher Kostproben der renommierten peruanischen Küche sowie Kochvorführungen und erfrischende Cocktails auf Basis des Nationalgetränkes Pisco.

Die ITB Berlin bietet eine bedeutende Plattform für über 10.000 Unternehmen aus 184 Ländern. Mehr als 5.000 Journalisten und 380 Blogger aus 80 Ländern haben sich für die Messe akkreditiert. Schon an den ersten drei Messetagen verzeichnete die ITB Berlin 109.000 Fachbesucher, am Wochenende werden 60.000 Endkonsumenten erwartet. Die Aussteller aus Peru erwarten als Ergebnis der Messe Umsätze in Höhe von 10 Millionen US Dollar.

Die folgenden Videos wurden im Rahmen des goldenen Stadttors ausgezeichnet:

„Film in Peru”

Programm der Kommunikationsabteilung von PROMPERÚ zur Förderung der Nutzung peruanischer Schauplätze für die Filmproduktion. Ziel ist es, Peru als bedeutenden internationalen Drehort zu etablieren und dadurch Produktionsfirmen aus aller Welt anzuziehen und den Tourismus zu fördern.

„Generación con causa”

Kampagne in Kooperation mit der New York Times zur Förderung der peruanischen Gastronomie durch die sogenannte „Generación con Causa“ (Generation mit einem guten Zweck – Causa ist außerdem ein peruanisches Kartoffelgericht): Junge Köche, die dazu beitragen, die peruanische Küche auf internationalem Niveau zu etablieren. Die Produktion besteht aus einer Reportage und sieben Videos, die insgesamt von 130 Millionen Menschen aus aller Welt gesehen wurden.

„Perú, el país más rico del mundo” („Peru, das reichste Land der Welt“)

Die aktuelle Tourismuskampagne von Peru ist auf sieben Sprachen und in 19 Ländern verfügbar. Die Kampagne mit dem Slogan „Peru, das reichste Land der Welt“ zeigt den unvergleichlichen Reichtum Perus im Hinblick auf seine Kultur, Natur, Gastronomie und Outdoormöglichkeiten.

„Voyager colors of Peru”

Fernsehserie mit drei Episoden á 90 Minuten über das kulturelle, urbane und touristische Angebot Perus. Die Themen sind „Lima, Hauptstadt am Meer“, „Lima, Stadt mit urbaner Bewegung“ und „Iquitos“. Die Ausstrahlung soll auf 400 Kanälen in 166 Ländern erfolgen und 258 Millionen Menschen erreichen.

Peru auf der ITB 2018: Halle 23 / 118

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2018 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. Kannst du mir sagen, wie man am billigsten von Rzeszow
    herfliegen kann? Möglichst schnell.

  2. Die Gegend dortist echt der Hammer. Ich war dort vor 3 Jahren mit
    Julia, ich bin mir sicherwir werden es gewiß nicht vergessen!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!