Frühling kommt nach Berlin: Junge Kunst aus Kuba

kuba

CUBAN SPRING - Ausstellungseröffnung Berlin (Foto: Art Center Galerie)
Datum: 20. März 2018
Uhrzeit: 20:22 Uhr
Ressorts: Kuba, Kultur & Medien
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Kelvin López und Ketty Rodríguez zählen zu den aufregendsten Talenten der aktuell aufkommenden Kubanischen Künstlerszene. Mit den vibrierenden Farben ihrer Werke bringen sie den kubanischen Frühling nach Berlin. Kelvin López (*1976) ist seit Jahren auf Ausstellungen und Kunstmessen im In- und Ausland vertreten. 2016 stellte er beim umfangreichen Projekt „Kuba Libre“ in der Kunsthalle Rostock aus. In den USA besitzen bereits mehrere Museen seine Werke, darunter das Museum of Latin American Art (MOLAA) in Kalifornien.

In Berlin ist López‘ Bilderserie „Terapia Floral“ (Florale Therapie) zu sehen. Die verschiedenen Blumenmotive beindrucken durch ihre evidente Abstraktion und dennoch deutlichen Einfluss von Photorealismus. Jenseits der Grenzen von Zeit, Raum und Handlung geht es López mit seinen Blumenbildern um ein „therapeutisches Freisetzen von Emotionen“ und das Schaffen abstrakter Präsentationsflächen von visueller Ästhetik.

Ketty Rodríguez (*1989) stellt seit 2008 in ganz Kuba aus, 2016 folgten die erste Ausstellung in den USA und die Auszeichnung mit dem “Vermont Studio Center Residency Award”. Ihr großformatiges Triptychon „The Picnic“ gehört zu einer Werkreihe mit dem Fokus auf geometrischen Mustern, abstrakten und figurativen Formen und der karibischen Farbenvielfalt. Die Komposition, die durch ihre prägnante Farbigkeit besticht und im ersten Moment unschuldig und lieblich wirkt, offenbart beim näheren Betrachten eine dunklere Seite – Essensreste, auf einer Picknick-Decke vor einem undefinierbaren dunklen Hintergrund zurückgelassen, vermitteln plötzlich eine ungemütliche Leere. Die scheinbar so klare Geschichte lässt den Betrachter mit Fragen zurück.

CUBAN SPRING – Junge Kunst aus Kuba: Kelvin López und Ketty Rodríguez
Vernissage: Donnerstag, 29.03.2018, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 30.03. – 15.04.2018, täglich von 10-18 Uhr

Galerie Art Center Berlin
Georgenstraße 44, 10117 Berlin

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2018 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!