<script>

Venezuela streicht 3 Nullen

Datum: 24. März 2018
Uhrzeit: 07:17 Uhr
Ressorts: Kurznachrichten
Leserecho: 3 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Im Kampf gegen die horrende Inflation will das venezolanische Regime die Landeswährung Bolivar neu bewerten. Präsident Nicolas Maduro kündigte am Donnerstag (22.) ein neues Zahlungsmittel an, für das drei Nullen gestrichen werden sollen.

1.000 Bolivar sollen damit ab 4. Juni nur noch einen Bolivar wert sein. Die Opposition hat die Ankündigung als „Irrsinn“ bezeichnet.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2018 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. Das hatte ja Chávez vor gerade etwas 10 Jahren schon gemacht. Somit wäre der kommende Bolivarsuperfuerte eine Million Bolivares von 2006 wert, aber dennoch nur gerade 0,0034 Euro Cent.

  2. 2
    Mango

    Besser wäre sie streichen alle Nullen und setzen 3 Nullen und dann ein Koma vor der Zahl, denn in einem halben Jahr haben wir sowieso wieder hinter der Zahl viele viele Nullen. Vielleicht kann mir einer erklären warum beim 100.000 Bolo Schein im Wasserzeichen nur 100 zu sehen ist? Bei den anderen Scheinen z.B. bei 1.000.- 2.000.- 5.000.- 10.000.- ist das Wasserzeichen korrekt angeführt. Mann könnte den 100.000 zu einem 100 Bolo Schein fälschen….lach. Vor einiger Zeit wurde oder wollte der Staat die 100 Bolo Scheine einziehen und für ungültig erklären, was immer wieder verlängert wurde aber der Schein ist heute noch gültig ?????????

  3. 3
    Gringo

    Die Nullen werden an der falschen Stelle gestrichen,

    müssen in Caracas gestrichen werden bei Madburro und Co.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!