Embraer schließt erstes Quartal mit 25 ausgelieferten Flugzeugen ab

jet

Rollout der E195-E2 (Foto: Embraer)
Datum: 17. April 2018
Uhrzeit: 17:54 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer hat im ersten Quartal dieses Jahres 25 Flugzeuge ausgeliefert (14 kommerzielle und 11 Geschäftsreiseflugzeuge). Nach Angaben des Unternehmens wurde der Berichtszeitraum mit 421 Festbestellungen für die kommerzielle Luftfahrt abgeschlossen. Das börsennotierte Unternehmen ist nach Boeing, Airbus und Bombardier Aerospace der viertgrößte Hersteller von Flugzeugen weltweit. Embraer produziert sowohl für den zivilen als auch den militärischen Sektor und gilt als potenzieller Übernahmekandidat von Boeing. Das Unternehmen ist einer der größten Exporteure Brasiliens und hat weltweit über 18.000 Beschäftigte, von denen 95 Prozent in Brasilien tätig sind.

In einer Mitteilung gab Embraer bekannt, dass die zwischen Januar und März dieses Jahres ausgelieferten kommerzielle Flugzeuge für amerikanische, europäische und asiatisch-pazifische Fluggesellschaften bestimmt waren. Das brasilianische Unternehmen rechnet nach eigenen Angaben bis zum Jahresende mit Auslieferungen von 105 bis 125 Geschäftsreiseflugzeugen und 85 bis 95 Verkehrsflugzeugen.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2018 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!