<script>

Tourismus Kuba: 42-stöckiges Hotel in Havanna

kuba

Kuba hat 68.000 Zimmer in 366 Hotels und bis 2030 sollen mehr als 103.000 Zimmer und Luxushotels in den wichtigsten Städten des Landes entstehen (Foto: Latinapress)
Datum: 27. April 2018
Uhrzeit: 12:39 Uhr
Ressorts: Kuba, Welt & Reisen
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Kuba wird ein Fünf-Sterne-Hotel mit 42 Stockwerken und 154 Metern Höhe bauen. Das Bauwerk ist nach Angaben der staatlichen Immobilienfirma“ Almest“ das höchste seiner Art in Havanna. Der Bau des 565 Zimmer-Hotels im Herzen des Viertels „El Vedado“ und vor der emblematischen Eisdiele „Coppelia“ soll im September beginnen. Kuba hat 68.000 Zimmer in 366 Hotels und bis 2030 sollen mehr als 103.000 Zimmer und Luxushotels in den wichtigsten Städten des Landes entstehen.

Die Investition wird mit 100 Prozent kubanischem Kapital getätigt. In den ersten dreizehn Monaten der Bauphase werden Keller- und Zufahrtsbereiche errichtet, der Rest des Gebäudes wird in einem Zeitraum von zweieinhalb Jahren gebaut. Das neue Hotel, dessen Fertigstellung für das Jahr 2022 geplant ist, wird seinen Nachbar, das emblematische Habana Libre, überragen. Das vor der Eröffnung des Playa Pescadero größte Hotel Kubas erhebt sich 127 Meter über dem Boden, hat 25 Stockwerke und galt nach seiner Einweihung 1958 als das höchste in Lateinamerika.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2018 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!