<script>

LATAM Airlines: Neue Flugverbindung zwischen München und São Paulo

latam

Latam", mit Hauptsitz in Santiago de Chile und operativen Einheiten in Argentinien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Ecuador, Paraguay und Peru, erwartet für das laufende Jahr eine operative Marge zwischen 6% und 8% (Foto: LATAM)
Datum: 04. Juni 2018
Uhrzeit: 17:42 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Die LATAM Airlines Group, die führende Airline-Gruppe für Passagierverkehr und Cargo in Lateinamerika, lanciert im Rahmen ihrer weltweiten Expansionsstrategie eine neue internationale Verbindung zwischen München und dem Flughafen São Paulo-Guarulhos in Brasilien. Nach Genehmigung durch die zuständigen Behörden, wird der offizielle Erstflug im ersten Halbjahr 2019 durchgeführt. Die bayerische Landeshauptstadt ist damit nach Frankfurt am Main die zweite deutsche Destination, die von LATAM Airlines bedient wird. Innerhalb Europas ist es bereits das neunte Ziel der Fluggesellschaft. Neben der neuen Flugverbindung nach München kommt im September dieses Jahres eine weitere Route zwischen Lissabon und São Paulo hinzu.

„Wir entwickeln stetig neue Reisemöglichkeiten und verbinden Lateinamerika wie keine andere Fluggesellschaft unseres Kontinents mit dem Rest der Welt. In den letzten zwei Jahren hat LATAM nicht nur 30 neue internationale Verbindungen in den Flugplan aufgenommen – darunter Ziele in Europa, Nordamerika und Ozeanien – sondern auch die Frequenzen und Anschlussmöglichkeiten auf bestehenden Strecken aufgestockt“, so Enrique Cueto, CEO der LATAM Airlines Group.

„Wir freuen uns sehr, dass es im nächsten Jahr wieder einen Flug von München nach Brasilien geben wird, der eine schnelle Verbindung zu einer der wichtigsten Finanzhauptstädte der Welt bietet. Die Zusammenarbeit zwischen einer der größten Fluggesellschaften Lateinamerikas und dem einzigen von Skytrax mit fünf Sternen ausgezeichneten Flughafen Europas, schafft ideale Voraussetzungen für das Reiseerlebnis unserer Passagiere“, so Michael Kerkloh, CEO des Flughafens München.

Weitere Details zu Frequenzen, Flugplänen, eingesetzten Flugzeugtypen und Ticketverfügbarkeiten werden in den kommenden Monaten bekannt gegeben.

Die LATAM Airlines Group und ihre Tochtergesellschaften fliegen 143 Destinationen in 26 Ländern an. Allein im Jahr 2017 hat LATAM Airlines 13 neue internationale Routen in ihr Streckennetz aufgenommen, darunter den längsten Flug der Unternehmensgeschichte zwischen Melbourne und Santiago de Chile. Für das Jahr 2018 hat die LATAM Airlines Group bereits 17 neue internationale Verbindungen angekündigt.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2018 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!