TV-Produzent in der Dominikanischen Republik ermordet

Mickye-Breton

Datum: 02. November 2009
Uhrzeit: 08:28 Uhr
Leserecho: 1 Kommentar
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Mickye-BretonDer in der Dominikanischen Republik äusserst bekannte TV-Produzent Micky Bretón könnte Opfer von Homophobie geworden sein. Die Leiche des beliebten Stars wurde am Sonntagabend Ortszeit in einem Motel am Rand der Autobahn „30 de Mayo“ in Richtung der Hauptstadt Santo Domingo tot aufgefunden. Der leblose Körper befand sich in einem Zimmer des Motels und wies zahlreiche Schnittverletzungen auf. Die Polizei riegelte umgehend den Tatort weiträumig ab.

Nach Abschluss der Spurensuche wurde der Leichnam in das Nationale Institut für forensische Pathologie und Autopsie eingeliefert. Über die Umstände des Todes und mögliche Tatverdächtige liegen bislang keine Informationen vor. Die Behörden haben für den Montag in einer Pressekonferenz nähere Einzelheiten bezüglich des Falles angekündigt.

Bretón, dessen TV-Serie „Relatos de Micky Bretón“ auf Kanal 5 grossen Zuspruch findet, gilt als homosexuell und soll zahlreiche Kontakte zur Schwulen-Szene unterhalten. Die Polizei hält es daher für möglich, dass er Opfer einer Homophobie geworden sein könnte.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: buenosdiasrd

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.
  1. Im Mordfall Micky Bretón wurde der Rapper Luis Valdez von der Nationalen Polizei auf der Dominikanischen Republik verhaftet.

    Die Polizei geht davon aus, dass er der Taeter des TV-Produzenten ist.

    In einer Pressekonferenz sollen naehere Einzelheiten bekannt gegeben werden.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!