<script>

Brasilien gibt sechs Prozent des BIP für Bildung aus

escola

In der wichtigsten internationalen Bewertung der schulischen Leistungen (Pisa-Studie/Programm für internationale Schülerbewertung) befindet sich Brasilien allerdings auf den letzten Positionen (Foto: AgenciaBrasil)
Datum: 07. Juli 2018
Uhrzeit: 10:37 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Brasilien gibt jährlich etwa sechs Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP – Gesamtwert aller Güter, Waren und Dienstleistungen, die während eines Jahres innerhalb der Landesgrenzen einer Volkswirtschaft als Endprodukte hergestellt wurden) für Bildung aus. Dies ist höher als der OECD-Durchschnitt von 5,5 Prozent für die Länder, aus denen die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung besteht. In der internationalen Bewertung der schulischen Leistungen steht die größte Volkswirtschaft Lateinamerikas jedoch an letzter Stelle, obwohl es im staatlichen und kommunalen Bereich Erfolge gibt. Die Bewertung stammt aus dem Bericht „Steuerliche Aspekte der Bildung in Brasilien“, der am Freitag (6.) vom Finanzministerium veröffentlicht wurde.

Dem Bericht zufolge übersteigen die brasilianischen Ausgaben die von Argentinien (5,3%), Kolumbien (4,7%), Chile (4,8%), Mexiko (5,3%) und die der Vereinigten Staaten (5%). Etwa 80% der Länder, einschließlich einiger Industriestaaten, geben weniger für Bildung aus als Brasilien. In der wichtigsten internationalen Bewertung der schulischen Leistungen (Pisa-Studie/Programm für internationale Schülerbewertung) befindet sich Brasilien allerdings auf den letzten Positionen. Von den 70 Ländern, die 2015 bewertet wurden, belegt das Land Platz 63 in der Sparte Wissenschaft, 59 in der Literatur und 66 in der Mathematik.

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2018 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Für diese News wurde noch kein Kommentar abgegeben!

Achtung: Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten