Ehemaliger haitianischer Ministerpräsident Marc Louis Bazin gestorben

Palacio_presidencial_de_Haiti-small

Datum: 16. Juni 2010
Uhrzeit: 21:55 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)

Marc Louis Bazin, ehemaliger Premierminister und ehemaliger Präsident von Haiti, ist am Mittwoch im Alter von 78 Jahren gestorben.

Marc Louis Bazin (* 6. März 1932 in Saint-Marc; † 16. Juni 2010 in Port-au-Prince). war Premierminister sowie amtierender Präsident von Haiti. Bereits nach dem Sturz Duvaliers am 30. Juni 1986 galt er als einer der aussichtsreichsten Kandidaten für die Nachfolge, allerdings führte die Einsetzung von Generalleutnant Henri Namphy als Vorsitzender des Nationalen Regierungsrates zu einer Fortführung des Duvalierismus ohne Duvalier. Am 19. Juni 1992 wurde er dann auch noch als Nachfolger von Joseph Nérette zum amtierenden Präsidenten von Haiti ernannt. Die US-Regierung unter Präsident Bush sah seine Präsidentschaft jedoch wegen des eindeutigen Wahlergebnisses als unrechtmäßig an und forderte zu Verhandlungen zwischen der Militärregierung und Aristide auf. Am 15. Juni 1993 trat er als Präsident zurück, verblieb aber noch als Premierminister im Amt.

Laut Patrick Michel, Führer der politischen Partei Bazins, erlag der ehemalige Ministerpräsident an seinem Wohnsitz in Laboul (Vorort östlich der Hauptstadt Port-au-Prince) einem Krebsleiden. In den letzten Monaten traf sich Bazin mit Staats-und Regierungschefs aus aller Welt, um sich mit ihnen über den Wiederaufbau von Haiti zu beraten.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden.

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!