Zoo in Santo Domingo feiert Geburtstag

Affe

Datum: 05. Juli 2010
Uhrzeit: 09:18 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Touristenattraktion feiert 35. Jahrestag der Gründung

Der Zoo der Dominikanischen Hauptstadt in Santo Domingo feierte seinen 35. Geburtstag. Die Direktion und Architekt Manuel Valverde Podesta gedachten den 35. Jahrestages der Gründung im Jahr 1975 mit einem Familienfest auf dem Hauptplatz.

Der Nationale Zoo in Santo Domingo wurde am 5. Juli 1975 gegründet. Mit seinen 1.200 Arten ist er eine Bildungs-, Wissenschafts-und Freizeiteinrichtung des öffentlichen Dienstes im Rahmen des Ministeriums für Umwelt und natürliche Ressourcen. Der Zoo bildet mit einer Fläche von über einer Million Quadratmetern ein großes öffentliches Erholungsgebiet in der Stadt.

Im vergangenen Jahr starb eine der grössten und weit über die Landesgrenzen der Dominikanischen Republik hinaus bekannte Attraktion des Zoos. Der Affe Tobi, 27 Jahre alt und zusammen mit den hell rosa Flamingos einer der wichtigsten Sehenswürdigkeiten des National Zoological Park (ZOODOM) in der Hauptstadt der Dominikanischen Republik, starb an einem schweren Herzinfarkt.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: zoo santo domingo

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!