Mayagüez 2010: Sportlerin aus Haiti gewinnt Bronze und verliert ihren Vater

100725haitianaNT

Datum: 26. Juli 2010
Uhrzeit: 05:58 Uhr
Ressorts: Haiti, Sport
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Trotz Medaille keine Freude

Jean-Baptiste Ange Marcie gewann bei den XXI. Zentralamerika- und Karibikspielen für Haiti eine  Bronzemedaille. Kurz nach der Siegerehrung erfuhr die 25 jährige Judoka, dass ihr Vater gestorben war.

Die Familie von Jean-Baptiste war wie Millionen anderer Haitianer/innen Opfer des verheerenden Erdbebens vom 12. Januar 2010. Dennoch war Jean eine der Athletinnen, der es mit der Hilfe ihrer Familie, dem Olympischen Komitee von Haiti und verschiedenen Sportverbänden gelang, die immensen Schwierigkeiten bei der Vorbereitung zu den Spielen zu überwinden und in Mayagüez teilzunehmen.

Der Athletin fiel es schwer, sich in den kritischen Zeiten von ihrer Familie zu trennen und nach Puerto Rico zu reisen. Sie war jedoch zuversichtlich, dass ihre Leistungen dazu beitragen, die Stimmung ihrer Landsleute zu heben. „Meine Mutter rief mich letzte Nacht an um mir zu sagen, dass mein Vater starb. Ich kann nicht sagen wie weh mir das tut“, so Jean-Baptiste.

Die wichtigsten Sportwettkämpfe für Zentralamerika und die Karibik werden alle vier Jahr ausgetragen und finden in diesem Jahr vom 17. Juli bis 01. August in Mayagüez auf Puerto Rico sowie in Kolumbien, Guatemala, Guyana und Venezuela statt. 32 Nationen schicken dabei 4.965 Athleten um Gold, Silber und Bronze ins Rennen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: META / Archiv / Carla Martinez

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!