Larissa Riquelme in Rio de Janeiro überfallen

riquelme-playboy

Datum: 26. Juli 2010
Uhrzeit: 14:53 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Dietmar Lang
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Weltberühmtes Handy des Models geraubt

RiquelmeDas paraguayische Model Larissa Riquelme wurde am Sonntag in Brasilien nicht nur im sprichwörtlichen Sinne ihres Markenzeichens beraubt. Banditen überfielen „La novia del Mundial“ in Rio de Janeiro und erzwangen die Herausgabe des mittlerweile weltberühmten Handys. Daneben flüchteten die Räuber laut Angaben der Militärpolizei mit Ausweisdokumenten, darunter der Reisepass Riquelmes und zwei Digitalkameras.

Der Überfall ereignete sich nach letzten Informationen gegen 13.30 Uhr auf der Viera Souto im Nobelviertel Ipanema, wo sie mit ihrer Schwester, ihrem Freund und einer Freundin unterwegs war. In der Nähe befindliche Polizeibeamte der Touristenpolizei wurden durch die Hilferufe aufmerksam, beim Eintreffen am Tatort waren die zwei Banditen jedoch bereits geflüchtet. Da die 25-jährige wichtige Termine nicht verpassen wollte, verzichtete sie auf eine Anzeige.

Riquelme war in der Metropole unter dem Zuckerhut für Fotoaufnahmen zu Gast. Der wohl berühmteste Fan der Fussball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika liess dabei für das brasilianische Online-Magazin „Paparazzo“ die Hüllen fallen. Zudem gab sie ein Interview im Programm „Fantástico“ des TV-Senders Rede Globo. Berühmt wurde die „König der WM“ vor allem durch ihr Mobiltelefon, welches sie stets gut sichtbar in ihren Ausschnitt steckte, während sie die paraguayische Nationalmannschaft frenetisch anfeuerte.

Den Schock über den unangenehmen Zwischenfall in der „Cidade Maravilhosa“ hat das Model jedoch scheinbar schon überwunden. Am heutigen Montag präsentierte sie sich gut gelaunt in den Redaktionsräumen der brasilianischen Ausgabe des Männermagazins Playboy, wo sie ebenfalls einen Vertrag für ein geplantes Foto-Shooting unterschrieb. Wann die erotischen Aufnahmen erscheinen sollen, steht bislang jedoch noch nicht fest.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Screenshot YouTube / Playboy

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!