Dominikanische Republik: Stern von Félix Sánchez am verblassen

sanchez

Datum: 28. Juli 2010
Uhrzeit: 22:53 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Weltbester Hürdenläufer erneut geschlagen

Félix Sánchez, einer der weltbesten Hürdenlaufer, belegte bei den 21. Zentralamerika- und Karibikspielen (Juegos Centroamericanos y del Caribe) nur den vierten Platz und blieb damit ohne Medaille.

Sánchez, Sohn von Einwanderern aus der Dominikanischen Republik in die USA, galt jahrelang als unbesiegbar und war einer der weltbesten Hürdenläufer aller Zeiten. Sein Stern ging bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft 2001 in Edmonton auf, wo der Psychologie-Student seine erste Goldmedaille gewann. Seine persönliche Bestleistung erzielte er beim Gewinn der Weltmeisterschaft 2003 in Paris/Saint-Denis mit 47,25 Sekunden, eine der besten Zeiten, die je gelaufen wurden.

Niederlagen erlebte Sánchez nur noch auf der 400-Meter-Flachstrecke, über die Hürden blieb er für Jahre ungeschlagen, und so war die Olympische Goldmedaille bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen fest eingeplant. Niemand konnte ihn ernsthaft gefährden, und so wurde er souverän Olympiasieger. Seine Überlegenheit gegenüber der Konkurrenz war vergleichbar mit dem großen US-amerikanischen Hürdenläufer der 1970er und 1980er Jahre Edwin Moses.

Sowohl beim Diamond-League-Meeting auf der Lausanner Pontaise und in Monaco lief Sánchez seinen Gegnern weit hinterher. Bei den Zentralamerika- und Karibikspielen verfehlte er sogar einen Podestplatz und wurde anschliessend vom Ordnungspersonal vergessen, so dass er eine Stunde warten musste, um in das Leichtathletik-Dorf zu gelangen.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Mayagüz/Official

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!