Juanes: „Venezuela und Kolumbien sind Brüder“

juanes

Datum: 09. August 2010
Uhrzeit: 01:16 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Aktuelle Krise bereitet Schmerzen

Der kolumbianische Sänger Juanes teilte heute auf seinem Twitter Account mit, dass Venezuela und Kolumbien Brüder sind. Die aktuelle Krise zwischen seinem Land und Venezuela bereite ihm Schmerzen.

„Es schmerzt mich, wenn die Dinge kompliziert werden. Venezuela und Kolumbien sind Brüder und sollten es immer bleiben“, so Juanes. Der kolumbianische Superstar, der heute seinen 38. Geburtstag feiert, dankte allen Fans für die Unterstützung seines gestrigen Konzertes in Miami.

Der Sänger von Songs wie „La Camisa Negra“ und „Yerbatero“, gab bekannt, dass er die Vorbereitungen für eine Tour durch Kolumbien „Ende 2011 oder Anfang 2012“, in Kürze beginnen wird. Juanes zeigte sich zuversichtlich, dass „irgendwann“ ein Konzert in Ciudad Juarez (Mexiko) stattfinden wird. Gleichzeitig bedauerte er, dass die sicherheitspolitische Situation in der Grenzstadt die Organisatoren zu einer Absage des geplanten Events zwangen.

Juanes engagiert sich für Frieden und Völkerverständigung in Amerika, indem er Friedenskonzerte (conciertos por la paz) veranstaltet. In Folge der Diplomatischen Krise zwischen Kolumbien, Venezuela und Ecuador 2008 organisierte er an der kolumbianisch-venezuelanischen Grenze zwischen Cúcuta (Kolumbien) und San Antonio (Venezuela) ein Konzert Frieden ohne Grenzen (Paz sin Fronteras).

Im September veranstaltete er zusammen mit weiteren bekannten nationalen und internationalen Sängern in der kubanischen Hauptstadt Havanna ein weiteres Konzert für Frieden ohne Grenzen. Dabei zog er sich den Zorn radikaler exilkubanischer Kreise zu, die darin eine Unterstützung der kommunistischen Diktatur in Kuba sahen. In Miami zerstörte man seine CDs und verbrannte ein schwarzes Hemd, in Anlehnung an seinen berühmten Hit La Camisa Negra. Er erhielt deswegen sogar Morddrohungen.

Juanes gab bekannt, dass er seinen heutigen Geburtstag „mit Ruhe und Dankbarkeit gegenüber meiner Familie“ feiern wird.

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Archiv

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!