Peru ist eines der aufstrebendsten Länder in Lateinamerika

Lima

Datum: 08. September 2010
Uhrzeit: 04:55 Uhr
Leserecho: 0 Kommentare
Autor: Redaktion
Autor folgen:
Sprachkurs Spanisch (Südamerika)
► Anhaltend günstiges Klima für Wachstum

Eine Studie der Investmentbank BCP Securities weist darauf hin, dass sich Peru in den letzten Jahren zu einer prosperierenden Konsumgesellschaft entwickelt hat. In weniger als einem Jahrzehnt ist es dem Andenstaat gelungen, die gravierenden Probleme der Armut, Gewalt und Hyperinflation unter Kontrolle zu bringen.

Walter Molano, Chefökonom der BCP wies darauf hin, dass sich das kommerzielle Zentrum von Lima mit eleganten Wohnblocks und Einkaufszentren füllt. „Früher bevölkerten Legionen von Straßenkindern die engen Straßen der Hauptstadt. Heute sehen wir ein anderes Peru, weil das Kapital ein anhaltend günstiges Klima für Wachstum geschaffen hat“.

Molano erinnerte daran, dass in der Vergangenheit jeder Boom in Peru mit Tränen endete, da sich der Reichtum nur auf die kreolische Elite konzentrierte und dadurch Unmut unter der indigenen Bevölkerung entstand. „Es ist diesmal anders, denn obwohl viele Angehörige der Oberschicht profitieren, sickern die Vorteile bis nach unten durch.“

Anzeige
wandere aus, solange es noch geht

P.S.: Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie jetzt Fan von agência latinapress! Oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und lassen sich täglich aktuell per Email informieren!

© 2009 - 2016 agência latinapress News & Media. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Verbreitung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von IAP gestattet. Namentlich gekennzeichnete Artikel und Leser- berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Einsendungen und Rückmeldungen bitte das Kontaktformular verwenden. Bildnachweis: Archiv

Dies könnte Sie auch interessieren

Kommentarbereich

Hinweis: Dieser Kommentarbereich ist moderiert. Leser haben hier die Möglichkeit, Ihre Meinung zum entsprechenden Artikel abzugeben. Dieser Bereich ist nicht dafür gedacht, andere Personen zu beschimpfen oder zu beleidigen, seiner Wut Ausdruck zu verleihen oder ausschliesslich Links zu Videos, Sozialen Netzwerken und anderen Nachrichtenquellen zu posten. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, den Kommentar zu moderieren, zu löschen oder ggf. erst gar nicht zu veröffentlichen.

Leider kein Kommentar vorhanden!

Diese News ist älter als 14 Tage und kann nicht mehr kommentiert werden!